Tools

AutomatisierungstechnikAutomatisierungstechnik

 

Networking

Skalierbarkeit und Flexibilität für jede Anwendung

Skalierbarkeit und Flexibilität der Anwendung werden über die integrierte PROFINET-Schnittstelle für die Programmierung, HMI-Anschlüsse, dezentrale Peripherie und dezentrale Antriebe erreicht.
Auch durch I-Device lassen sich CPU-zu-CPU- sowie Master-Slave-Architekturen schnell und einfach umsetzen. PROFIBUS, Modbus RTU/TCP, CANopen und TCP/IP sind für die offene Kommunikation verfügbar. Mit dem GPRS-Modul können entfernte Stationen über Mobilfunk angebunden werden.



Profinet-Kommunikation

Die SIMATIC S7-1200 bietet eine integrierte PROFINET-Schnittstelle, leistungsstarke und integrierte Technologiefunktionen sowie ein hochflexibles und skalierbares Design. Das ermöglicht eine einfache Kommunikation, effiziente Lösungen für technologische Aufgaben und eine perfekte Ausrichtung auf individuelle Anforderungen in der Automatisierung in einem breit gefächerten Anwendungsgebiet.



I-Device

Mit Hilfe von I-Device erlaubt PROFINET nicht nur Kommunikation zu unterlagerten Geräten wie IO-Controller, sondern auch eine IO-Kommunikation zu anderen überlagerten oder zentralen Steuerungen als IO-Device.

I-Device ermöglicht eine sehr einfache und schnelle Controller-Controller- Kommunikation, die gleichzeitig und auf einem Bus stattfinden kann. Mit I-Device kann ohne den Einsatz von PN/PN-Kopplern über das PROFINET IO Protokoll auf die IO- Adresse zugegriffen werden. I-Device ermöglicht auch den vollen Systemzugriff im gesamten Netzwerk.


Telecontrol

Das umfassende Telecontrol-Spektrum liefert die perfekte Antwort auf steigende Anforderungen an Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit. Dank modernster Fernwirktechnik lassen sich mit S7-1200 automatisierte Anlagen, die räumlich weit von der Leitstation entfernt sind, effizient überwachen und steuern.


TeleControl Basic

TeleControl Basic dient der Überwachung und Steuerung entfernter Maschinen und Anlagen mittels sicherer Übertragung über Mobilfunk oder das Internet. Das Fernwirksystem für einfache Anwendungen verbindet die Leitstelle mit den Unterstationen, die auf SIMATIC S7-1200 basieren.

Der Anschluss an die Leitstelle mit der Leitstellensoftware TeleControl Server Basic V3 erfolgt über entsprechende Mobilfunknetze. Der neue CP 1243-7 ergänzt das TeleControl Basic Produktportfolio um die Remote Kommunikation über Mobilfunknetze der 4. Generation (LTE).
Dies ermöglicht den Einsatz auch in Regionen, in denen das bisherige GSM Mobilfunknetz mit GPRS nicht zur Verfügung steht. Vorteile der LTE-Mobilfunktechnik sind höhere Datenraten sowie zusätzliche Unterstützung von UMTS und GPRS.

TeleControl Professional

Für umfangreiche Fernwirklösungen mit hohem Automatisierungsgrad empfiehlt sich TeleControl Professional. Das System unterstützt eine Vielzahl an Netzstrukturen und Kommunikationsmedien.

TeleControl Basic und Professional lassen sich unabhängig voneinander einsetzen oder miteinander kombinieren. Das Angebot umfasst eine breite Auswahl aufeinander abgestimmter System­komponenten und -lösungen für Leitstelle, Außenstationen und Netzwerk.

Die Lösungen für Telecontrol basieren auf SIMATIC, dem weltweit führenden Automatisierungssystem – und sind damit Teil von Totally Integrated Automation (TIA), der offenen Systemarchitektur für die durchgängige Automatisierung. TIA steht für das perfekte Zusammenspiel aller eingesetzten Komponenten – und schafft so die Basis für mehr Produktivität.