S7-400 Funktionsbaugruppen

Baugruppenspektrum

Beschreibung:

Das vielseitige Baugruppenspektrum der S7-400 ermöglicht die modulare Anpassung an die unterschiedlichsten Aufgaben.
Neben den CPUs mit integrierten Funktionen und Schnittstellen gibt es ein breites Spektrum an Funktionsbaugruppen in S7-400 Aufbautechnik für technologische Aufgaben.

Anwendungsbereich

  • Holz-, Glas-, Stein- und Metallbearbeitung

  • Verpackungsmaschinen

  • Pressen

  • Allgemeiner Maschinenbau

  • Werkzeugmaschinen

  • Textilmaschinen

  • Gummi- und Kunststoffindustrie

  • Anlagen


Nutzen

  • Hohe Genauigkeit und Dynamik

  • Spezialisierte und universelle Baugruppen mit breitem Funktionsspektrum

  • CPU wird nicht belastet, da Funktionalität in der Firmware jeder Baugruppe hinterlegt ist

  • Kurze Reaktionszeiten (deterministisches Zeitverhalten)

  • Engineering mit Projektierungs-Tool, in STEP 7 integriert


Aufbau und Funktion

Funktionsbaugruppen sind intelligente Baugruppen, welche die technologischen Aufgaben wie Zählen/Messen, Nockensteuern, Regeln und Motion Control selbständig ausführen und dadurch die CPU entlasten.
Sie werden eingesetzt, wenn hohe Anforderungen an Genauigkeit und Dynamik bestehen.

Technische Daten

Baugruppe

Funktion

Kanäle/
Achsen

FM 450-1

Zählen, Messen, Dosieren Wegerfassung (inkrementell)   

FM 452

Nockensteuern  

1

FM 455C

PID-Regelung (kontinuierlich) 

16

FM 455S

PID-Regelung (Schritt/Impuls)   

16

FM 451

Positionieren (Eil-/Schleichgang) 

3

FM 453

FM 453 Positionieren (mit Schritt  u. Servoantrieben)

3

FM 458-1 DP

Zählen, Messen, Nockensteuern, Regeln, Motion Control

beliebig