Wegerfassungsbaugruppe SM 338

Beschreibung

Die Wegerfassungsbaugruppe SM 338 erlaubt den Anschluss von bis zu 3 SSI-Gebern an S7-300 und ET 200M. Taktsynchrones Verhalten und Latchfunktion über Digitaleingänge ermöglichen auch zeitkritische Applikationen im Bereich der Wegerfassung.

Die SM 338 stellt die Weggeberwerte für die weitere Bearbeitung im STEP 7-Programm bereit. Die Weiterverarbeitung wird in der CPU durchgeführt, z.B. Positionieren mit Easy Motion Control. Die Parametrierung erfolgt mit STEP 7 ohne weitere Projektier-Software.