Systemarchitektur SIMATIC PCS 7 mit SIMATIC PCS 7 TeleControl

SIMATIC PCS 7 TeleControl basiert auf leistungsfähigen Komponenten, die optimal aufeinander abgestimmt sind und ein flexibles Fernwirksystem bilden, bei dem die Fernwirk-Leitstelle für die Außenstationen in die Prozessführung und das Engineering der zentralen SIMATIC PCS 7-Anlage integriert werden kann.

 Durch folgende Merkmale zeichnet SIMATIC PCS 7 TeleControl unter anderem aus:

Verteilte Automatisierungsstationen (Remote Terminal Units – RTUs)

  • Auf Basis ET 200S, mit Modbus- / IEC-Schnittstelle, für kosten-sensitive Anwendungen, 30 ... 200 E/A-Signale, auch für erweiterten Temperatur-Bereich

  • Auf Basis S7-300 / S7-300F, mit Modbus- / IEC- / DNP3- / SINAUT-Schnittstelle, extrem flexibel konfigurierbar, auch in fehlersicherer Ausführung, 100 ... 2000 E/A

  • Auf Basis S7-400 / S7-400F mit Modbus- / IEC- / DNP3- / SINAUT-Schnittstelle, auch in fehlersicherer Ausführung, 500 ... 5000 E/A-Signale

Operator Stationen:

  • Als Einplatzsystem, oder in Client- / Server-Konfiguration

  • Als „reine“ TeleControl Operator Station oder „zweibeinig“ mit Anschluss an SIMATIC PCS 7

Engineering Station (integriert in SIMATIC PCS 7)

  • Mit Basis-Bibliothek von TeleControl-Bausteinen, erweiterbar durch neue Baustein-Typen mit zugehöriger Scriptverarbeitung

  • Unterstützung für Massendaten-Engineering nach „Import-/Export-Assistent-Art“

  • Vermeidung von Doppel-Eingaben, einfache Integration von Fremd-RTUs

Zugeschnittene Kommunikation:

  • SINAUT ST7 Protokoll

  • DNP3 Protokoll seriell und TCP, internationaler Standard, leichte Integration eigener und Fremd-RTUs in eine PCS 7 TeleControl Lösung

  • Zeitsynchronisierung der RTUs, Zeitstempelung der Meldungen und Messwerte in der RTU, Datenpufferung in der RTU, zeitfolgerichtiges Einsortieren der Kurven und Meldungen nach Verbindungs-Wiederkehr

  • Modbus-Protokoll internationaler Standard, einfache Integration bestehender Fremd-RTUs in PCS 7 TeleControl

  • IEC 870-5-101 (seriell) und IEC 870-5-104 (TCP) internationaler Standard, leichte Integration einer bestehenden RTU-Infrastruktur in eine PCS 7 TeleControl Lösung

  • Kosteneffektive und direkte Integration von Fremd-RTU‘s in PCS 7 TeleControl

  • SIMATIC S7-EDC Unterstützung der Migration von SINAUT LSX / CS7 und damit Schutz von Kunden-Investment

Übertragungsmedien:

  • Standleitung, Wählverbindung (analog / ISDN), Funksysteme (GSM), TCP/IP-basierte Verbindungen (DSL, GPRS)
    Dabei sind geeignete Schutzmaßnahmen (u.a. IT-Security, z.B. Netzwerksegmentierung) zu ergreifen, um einen sicheren Betrieb der Anlage zu gewährleisten. Weitere Informationen zum Thema Industrial Security finden Sie im Internet unter