Optimieren Sie Ihre unterschiedlichen Visualisierungsformen und vereinheitlichen Sie die unterschiedlichen Handhabungen mit deren Alarmsystemen in einem übergeordneten Prozessleitsystem SIMATIC PCS 7.

Auch maschinennahe Steuerungen wie z.B. SIMATIC S7-1200 und S7-1500 lassen sich mit OPEN OS nahtlos in die SIMATIC PCS 7 Betriebsführungsebene und somit in ein einheitliches Bedien- und Beobachtungssystem integrieren

OPC UA (Unified Architecture) erlaubt die Anbindung eines OPC-Servers von SIMATIC PCS 7 mit OPC-Servern anderer Hersteller. Anlagenbereiche mit unterschiedlichen OPC-Servern können über einen autorisierten OPC-Kommunikationskanal z.B. Prozessdaten, Alarminformationen, Messwerte und Prozessvariablen mit anderen Projekten austauschen. Der mögliche Austausch von Sicherheitszertifikaten berechtigter Benutzer erhöht die Sicherheit. Der Bediener erhält auf seinem Server ein identisches Abbild des anderen Servers.