Safety Integrated Feldbustechnologie: PROFIBUS und PROFIsafe

Über Kommunikationsstandards wie PROFIBUS oder Ethernet kann das Safety Integrated System in jedes offene Prozessleitsystem eingebunden werden.

Die Kombination mit SIMATIC PCS 7 erschließt Ihnen das volle Potenzial von Saftey Integrated:

  • Ein Engineering-System für Prozessleit- und Prozesssicherheitsanwendungen.

  • Eine gemeinsame Steuerungsplattform für die Prozesssteuerung SIMATIC PCS 7 und für die Prozesssicherheit

  • Direkte und nahtlose Kommunikation zwischen DCS und SIS

  • Durchgängige Datenhaltung für Basic Process Control und sicherheitsgerichtete Automatisierung, einschl. Prozessvisualisierung und Diagnose, dadurch kein aufwändiges Datenhandling zwischen BPCS und SIS

  • Automatische Integration sicherheitsgerichteter Diagnosen in die Bedienerschnittstelle mit Zeitstempel

  • Einbindung der sicherheitsgerichteten Hardware in das SIMATIC PCS 7 Asset Management für Diagnose und vorbeugende Wartung


Standard- und sicherheitsgerichtete Daten werden mit PROFIsafe über dieselbe Busleitung übertragen.

PROFIBUS ist die gemeinsame Kommunikationsplattform von SIMATIC PCS 7 und .SIMATIC Safety Integrated, Für die sicherheitsgerichtete Kommunikation zwischen der CPU des Automatisierungssystems und der sicherheitsgerichteten Prozessperipherie wird der Standard-PROFIBUS in Kombination mit dem PROFIsafe-Profil genutzt.

Mit PROFIsafe werden die Telegramme um zusätzliche Informationen erweitert, anhand derer die PROFIsafe-Kommunikationspartner Übertragungsfehler wie Verzögerung, falsche Abfolge, Wiederholung, Verlust, Fehladressierung oder Datenverfälschung erkennen und kompensieren können.

PROFIsafe ist ein nach IEC 61508 zertifiziertes Profil für PROFIBUS DP/PA und PROFINET. Mit SIL 3 (Safety Integrity Level) bzw. Kategorie 4 nach EN 954-1 erfüllt PROFIsafe die höchsten Sicherheitsanforderungen für die Prozess- und Fertigungsindustrie. Sowohl sicherheitsgerichtete als auch Standard-Kommunikation sind über ein und dasselbe Kabel möglich.