Dezentrales I/O-Peripheriesystem ET 200iSP für den explosionsgefährdeten Bereich

ET 200iSP ist ein modulares, eigensicheres I/O-Peripherie-System in Schutzart IP30, ausbaubar mit bis zu 32 Elektronikmodulen (2-/4-/8-kanalig). Das für Gas- und Staubatmosphäre taugliche ET 200iSP kann gemäß ATEX-Richtlinie 94/9/EG direkt in den Ex-Zonen 1, 2, 21 oder 22 sowie in nicht explosionsgefährdeten Bereichen installiert werden. Die eigensicheren Sensoren, Aktoren und HART-Feldgeräte sind bei Bedarf auch in Zone 0 oder 20 platzierbar. Bei erhöhten Anforderungen an die Schutzart lassen sich ET 200iSP auch in Edelstahl-Wandgehäuse einbauen. Die in verschiedenen Größen angebotenen Gehäuse entsprechen der Schutzart IP65 und sind auch in den Ex-Zonen 1 und 21 einsetzbar.