Mit SIMATIC PDM organisieren sie einfach und komfortabel das Gerätemanagement:

Aktualisierung der Gerätebeschreibung (Update)
Austausch einer auf dem Computer vorhandenen und in den Projekten verwendeten Gerätebeschreibung durch eine kompatible neue Version der Gerätebeschreibung, z. B. bei einer Fehlerkorrektur der Gerätebeschreibung.
Hochrüstung der Gerätebeschreibung (Upgrade)
Austausch einer in den Projekten verwendeten Gerätebeschreibung durch eine inkompatible neue Version der Gerätebeschreibung, z. B. bei einer Funktionserweiterung der Gerätebeschreibung.
Ersatz eines Feldgerätes
Austausch eines Feldgerätes im Fehlerfall über ein gleiches Feldgerät mit gleicher Version ohne Änderung der Projektdaten, die in der technologischen Funktion verwendet werden

Tausch eines Feldgerätes mit ungleichen Versionen
Austausch eines Feldgerätes im Fehlerfall über ein gleiches aber weiterentwickeltes Feldgerät ohne Änderung der Projektdaten, die in der technologischen Funktion verwendet werden.
Austausch eines Feldgerätes mit einem Felgerätetypwechsel
Austausch eines Feldgerätes im Fehlerfall über ein gleichartiges Feldgerät der nächsten Entwicklungsgeneration oder eines anderen Herstellers ohne Änderung der Projektdaten, die in der technologischen Funktion verwendet werden.
Geräte- und Gerätetypneutrales Engineering
Geräteunabhängiges Projektieren in Step 7 und SIMATIC PCS 7, durch Anwendung von geräteneutralen GSD-Dateien und Gerätebeschreibungen. Die Zuordnung der gerätespezifischen Gerätebeschreibung erfolgt erst zur Inbetriebnahme.