Über WinCC/WebUX ist die geräteunabhängige Einbindung von Smartphones, Tablets, PCs und anderer mobiler Geräte in das Bedienen und Beobachten von SIMATIC PCS 7 einfach und sicher möglich. WinCC/WebUX arbeitet als Browseranwendung, d. h. auf den Clients ist keine Softwareinstallation erforderlich, mobile Geräte müssen lediglich HTML 5 fähige Browser unterstützen. Die gesamte Kommunikation erfolgt sicher über https und SSL Zertifikate. Über die Benutzerverwaltung werden anwenderspezifische Zugriffsberechtigungen sowohl zum reinen Beobachten als auch zum Bedienen ohne aufwändige Zusatzkonfiguration eingerichtet.

WinCC/WebUX macht mobile Endgeräte zu Bedien- und Beobachtungsstationen: Das Quittieren von Alarmen und eine Kurvendarstellung sind ebenso möglich wie Anzeige wichtiger Informationen (KPIs) als Werte oder Trends. Anwender können nun flexiblere Bedienkonzepte umsetzen und mobil über Inter- oder Intranet Prozesse beobachten beziehungsweise steuernd in diese eingreifen.