Industrial Ethernet

SIMATIC PCS 7 setzt auf Industrial Ehternet  als Anlagenbus sowie als Terminalbus für Mehrplatzsysteme in Client/Server-Architekturen. Bei den durch hohe Anforderungen geprägten mittleren und großen Anlagen setzt SIMATIC PCS 7 auf moderne Gigabit- und FastEthernet-Technologie. Hierbei kommen die Netzkomponenten von SIMATIC NET zum Einsatz.

 

Industrial Ethernet (IEEE 802.3 und 802.3u) ist ein internationaler Ethernet-Standard, der es Ihnen ermöglicht, Geräte für die Steuerung und Kontrolle von Produktionsprozessen in vorhandene LAN-Architekturen einzubeziehen. Über Industrial Ethernet lassen sich auch in rauen Industrieumgebungen leistungsfähige Kommunikationsnetze mit großer Ausdehnung aufbauen. Diesen Standard können Sie als Anlagen- sowie als Terminalbus für Mehrplatzsysteme in Client/Server-Architektur einsetzen.

Bei mittleren und großen Anlagen setzt SIMATIC PCS 7 durch die hohen Anforderungen an Durchsatz und Geschwindigkeit auf moderne Gigabit- und FastEthernet-Technologien. Sie kombinieren die hohe Sicherheit optischer Ringarchitekturen mit skalierbarer Leistung durch Switching-Technologie mit hohen Übertragungsraten bis 1 Gbit/s. Für kleine Systeme bietet sich "Basic Communication Ethernet" (BCE) an: Die in den SIMATIC PCS 7 Industrial Workstations integrierte Kommunikation BCE erlaubt es, Single Stations und Server auch ohne zusätzliche Kommunikationsbaugruppen am Anlagenbus zu betreiben.