Datenaustausch mit Planungswerkzeugen: Der SIMATIC PCS 7 Plant Automation Accelerator (PAA) ist die Software für das Integrated Engineering für Planer und Automatisierer. Der PAA bietet Engineering ohne Systembrüche über alle Planungsphasen hinweg sowie durchgängige und konsistente Engineeringdaten. Ein einheitliches Datenmanagement mit zentraler Datenhaltung für Anlagenplaner und -betreiber erhöht die Flexibilität innerhalb des Gesamtprozesses, ermöglicht die Parallelisierung von Aufgaben und trägt zur Zeiteinsparung und Kostensenkung bei.

Der elektronischen Workflow reicht von der Angebotserstellung inklusive Materialstücklisten über die automatischen Generierung von leittechnischen Daten des Prozessleitsystems SIMATIC PCS 7 aus der Elektroplanung bis hin zu einem kontrollierten Massendatenengineering und einer direkten As-is-Dokumentation der Anlage. Änderungen in der Automatisierung während des Betriebs (z. B. der Austausch von Feldgeräten) können direkt in die Planungssoftware zurückgespielt werden. So wird die Datenbasis im Engineeringtool sofort wieder aktualisiert und damit auch die gesamte Dokumentation der Anlage.
Eine einfache Synchronisierung zwischen Planung und Engineering durch mitgelieferte SIMATIC-Stammobjekte vermeidet Doppeleingaben und Schnittstellenverluste und verkürzt die Projektdurchlaufzeiten.
COMOS-Anwender können den PAA über das Modul „Integration Layer“ nutzen und durch entsprechende Lizensierung im Multiuserbetrieb einsetzten.

Weitere Informationen zu Plant Automation Accelerator finden Sie hier