Sicherheitsgerichtet

S7-400F/FH

  • Fehlersicheres Automatisierungssystem für Anlagen mit erhöhten Sicherheitsanforderungen

  • Erfüllt Sicherheitsanforderungen bis SIL 3 nach IEC 61508, AK6 nach DIN V 19250 und Kat. 4 nach EN 954-1

  • Bei Bedarf zusätzlich hochverfügbar durch redundanten Aufbau

  • Ohne zusätzliche Verdrahtung der sicherheitsgerichteten Peripherie

  • Sicherheitsgerichtete Kommunikation über PROFIBUS DP mit Profil PROFISafe

  • Basierend auf S7-400H und dezentraler Peripherie ET 200 mit fehlersicheren Baugruppen

  • Im Automatisierungssystem zusätzlich Standard-Baugruppen für nicht sicherheitsgerichtete Anwendungen betreibbar

  • Trennbaugruppe für den gemeinsamen Einsatz von fehlersicheren und Standardbaugruppen im Sicherheitsbetrieb in einer ET 200