Komplementäre S7-400-Systeme

Als Alternative zu den Automatisierungssystemen S7-410 stehen weiterhin die Systeme S7-400 zur Verfügung. Diese sind sehr robust und zeichnen sich durch eine hohe Verarbeitungs- und Kommunikationsleistung aus. Je nach Größe der Applikation kann der passende Controller nach Performance, Mengengerüst und Kommunikations-Schnittstellen aus einem breiten Spektrum ausgewählt werden. Die flexibel konfigurierbaren Controller können auch in der hochverfügbaren oder sicherheitsgerichteten Ausführung bezogen werden.

 

Mit der neuen Version 7 wird die kontinuierliche Weiterentwicklung der Serie fortgesetzt. Innoviert wurden unter anderem Speicher, Performance und Mengengerüst. Ebenfalls stand ein erneuter Ausbau der Profinet-Kommunikationsleistung im Fokus. Die komplementären Systeme sind nach wie vor die High-End Controller für alle Industrien.

 

Weitere Informationen zu SIMATIC S7-400 finden Sie hier

 

Die leistungsstarke Controller-Serie SIMATIC S7-400 kann in der Standard-, hochverfügbaren oder sicherheitsgerichteten Ausführung bezogen werden. Die Automatisierungssysteme AS 412 bis AS 417 sind bis über das Jahr 2030 hinaus lieferbar.

Mit der flexibel konfigurierbaren Controller-Serie SIMATIC S7-400 profitieren Anlagenbetreiber und Anwender von langfristiger Investitionssicherheit sowie Leistungsstärke bei anspruchsvollen Anwendungen in der Industrie.