SITOP smart

Die leistungsstarke Standard-Stromversorgung für 1- und 3-phasige Netze

SITOP smart ist die leistungsstarke Standard-Stromversorgung für automatisierte Maschinen und Anlagen mit 24-V- oder 12-V-Elektronik.Trotz Ihrer Kompaktheit bietet sie ein überragendes Überlastverhalten. Denn dank des 1,5-fachen Nennstroms für 5 s/min lassen sich auch Verbraucher mit hohem Strombedarf problemlos zuschalten. Und mit einer dauerhaften Belastbarkeit von 120 % der Nennleistung gehören diese schmalen Netzgeräte zu den zuverlässigsten ihrer Art.

Zur weiteren Erhöhung der Verfügbarkeit können die SITOP smart Netzteile mit DC-USV-, Redundanz- und Selektivitätsmodulen kombiniert werden.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Geringe Montagefläche durch schmale Bauform, keine seitlichen Einbauabstände erforderlich

  • "Extra-Power" mit 1,5-fachem Nennstrom für 5 s/min bei kurzzeitigen Überlasten

  • Dauerhaft 120% der Nennleistung bis 45 °C Umgebungstemperatur nutzbar (24 V-Varianten)

  • Meldekontakt für "Ausgangsspannung o.k." zur einfachen Integration in die Anlagenüberwachung

  • Niedriger Energieverbrauch und geringe Wärmeentwicklung im Schaltschrank durch hohen Wirkungsgrad

  • SITOP PSU100S: automatische Bereichsumschaltung AC 120/ 230 V

  • SITOP PSU300S: Weitbereichseingang 3AC 400 – 500 V

  • Einstellbare Ausgangsspannung zur Kompensation von Spannungsabfällen

  • Großer Temperaturbereich von -25 bzw. -10 bis +70 °C

  • Umfangreiche Zertifizierungen für alle Standard-Applikationen weltweit (z. B cULus, ATEX, cCSAus Class1 Div 2, GL)

 

Neu: SITOP PSU300S 24 V/5 A und 10 A


Für kleinere Leistungen an 3-phasigen Netzen wurde die Standard-Produktlinie SITOP smart mit einem 5-A-Netzgerät erweitert und die 10-A-Version innoviert. Die neue SITOP PSU300S mit 5 Ampere Ausgangsnennstrom lässt sich mit einer Breite von 50 mm platzsparend auf der Hutschiene einbauen. Die Baubreite der 10-Ampere-Variante wurde um 20 mm auf 70 mm reduziert.

Mit ihrem hohen Wirkungsgrad bis 91 Prozent erzeugen beide Stromversorgungen geringe Verlustwärme im Schaltschrank. Die Geräte verfügen über einen 3-phasigen Weitbereichseingang von AC 340 bis 550 Volt, der auch bei größeren Netzspannungsschwankungen zuverlässig 24 Volt bereitstellt. Die Extra Power mit 1,5-fachen Nennstrom fünf Sekunden ermöglicht den Anlauf von Lasten mit hohem Strombedarf.

Durch internationale Zertifizierungen wie ATEX, IECEx und GL sowie einen Umgebungstemperaturbereich von -25 bis 70 °C lassen sie sich weltweit in unterschiedlichsten Branchen einsetzen.

 Broschüre