COMOS PipeSpec

Sichere Definition und Verwaltung von Rohrleitungen mit COMOS PipeSpec.

Beschreibung

Der vielseitige Rohrteilekatalog in COMOS PipeSpec Designer ermöglicht einen schnellen und qualitätsgestützten Rohrklassenbau basierend auf international gültigen Standards. Mit Hilfe der Parameter wie Werkstoff, Druck, Temperatur etc. lassen sich Bauteile aus der Fülle von Möglichkeiten auswählen und in Rohrklassen zusammenfassen. Für einen besseren Überblick können den Rohrklassen zudem generische, konfigurierbare Beschreibungstexte für Stücklisten, Bestelllisten etc. angehängt werden. Sollen Rohrteilattribute verändert werden, aktualisiert sich die betroffene Rohrklasse automatisch über einen Vererbungsmechanismus. Die Objektorientierung stellt zudem eine durchgängige Rohrklassenverwendung über alle Gewerke sicher.

COMOS Pipe Spec

Nutzen

  • Anwenderfreundliche Rohrleitungsplanung durch übersichtliches Handling

  • Vielseitiger Rohrteilekatalog für einen schnellen und qualitätsgestützten Rohrklassenbau

  • Reduzierung des Fehlerpotenzials durch automatisierte Aktualisierung der Rohrteile

  • Qualitätssicherung dank durchgängiger Rohrklassenverwendung über alle Gewerke


Securityhinweis

Für den sicheren Betrieb einer Anlage oder Maschine ist es darüber hinaus notwendig, geeignete Schutzmaßnahmen (z.B. Zellenschutzkonzept) zu ergreifen und die Automatisierungs- und Antriebskomponenten in ein ganzheitliches Industrial Security-Konzept der gesamten Anlage oder Maschine zu integrieren, das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Dabei sind auch eingesetzte Produkte von anderen Herstellern zu berücksichtigen. Weitergehende Informationen finden Sie unter: http://www.siemens.com/industrialsecurity