Tools

AutomatisierungstechnikAutomatisierungstechnik

COMOS EI&C

Optimierte EMSR- und leittechnische Planung mit COMOS EI&C

Beschreibung

COMOS EI&C ist eine Softwarelösung, die alle Daten, die in der Verfahrensplanung funktional schematisch beschrieben wurden, hinsichtlich der EMSR-technischen Daten detailliert und spezifiziert. Dies wird durch die nahtlose Anbindung an die vorgelagerte Prozessplanung optimal ermöglicht.

Schaltungsanlagen inklusive Automatisierungslösungen können einfach geplant und dabei normbasiert u. a. einpolig (vereinfachte Darstellung des Schaltplans) und mehrpolig (Detail-Abbildung) dargestellt werden.

Durch die Verknüpfung mit der Fluidtechnik stehen dem Fluidtechniker alle Daten aus der EMSR-Planung oder vorhergehenden Planungsschritten ebenfalls zur Verfügung und können einfach weiterverwendet werden.

Nutzen

  • Qualitätssteigerung im Engineering dank durchgängig objektorientierter EMSR-Planung

  • Hohe Transparenz durch fließenden Übergang von Basic und Detail Engineering

  • Zeit- und Kosteneinsparung durch Verringerung der Iterationsschleifen

  • Kostensenkung durch frühe Einschätzung des Geräte- und Materialbedarfs

  • Einbindung externer Partner oder Zulieferer ohne Daten- und Qualitätsverluste

  • Fachbereichsspezifische Umsetzung der Fluidtechnik

  • Beschleunigung der Fluid-Planung durch einzigartige Logikfunktionen und Automatismen


Aufbau und Funktion

Für die Erstellung von Stromlauf- und Verbindungsplänen etc. stehen dem Anwender standardisierte Objektbibliotheken zur Verfügung, Die Objekte können sofort verwendet und individuell angepasst bzw. neu angelegt werden.

Der COMOS Rangier- Designer macht es möglich Signalwege in Stellenplänen massenhaft anzulegen. Dabei ist eine flexible Kabel-, Klemmen und IO-Belegung möglich. Auf Grundlage der Rangierdaten werden Autoloops erstellt: Verbindungen müssen nicht Kabel für Kabel eingezeichnet werden, sondern werden automatisch generiert. Die daraus resultierenden Dokumente wie Klemmpläne, Kabellisten, Stück- und Bestelllisten werden ebenso automatisch wie revisionssicher von der Software erzeugt.

Der Fluidschaltplan wird bequem generiert, indem die Bauteile aus Auswahllisten ausgewählt und einfach per Drag & Drop auf dem Plan positioniert werden. Die Erstellung von Stücklisten, Verrohrungs- und Verschlauchungslisten sowie Schmierstellenlisten erfolgt dabei automatisch.

Die eBlock Technologie von COMOS EI&C

Die eBlock- Technologie (= Engineering Block Technologie) ist eine COMOS Lösung zur intelligenten Verwaltung von Baugruppen für ein Step-by-step-Engineering mit Fortschrittskontrolle und Workflowunterstützung. Die in den eBlocks festgelegten Aufgaben und Abhängigkeiten zwischen den Planungsdisziplinen werden als Klartextanweisung angezeigt und führen den Planer sicher durch den Entscheidungsprozess.

Als offenes System bietet COMOS zahlreiche Schnittstellen in andere Systeme. So verfügt COMOS EI&C über Schnittstellen zu gängigen Automatisierungssystemen, wie z. B. SIMATIC.

Securityhinweis

Für den sicheren Betrieb einer Anlage oder Maschine ist es darüber hinaus notwendig, geeignete Schutzmaßnahmen (z.B. Zellenschutzkonzept) zu ergreifen und die Automatisierungs- und Antriebskomponenten in ein ganzheitliches Industrial Security-Konzept der gesamten Anlage oder Maschine zu integrieren, das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Dabei sind auch eingesetzte Produkte von anderen Herstellern zu berücksichtigen. Weitergehende Informationen finden Sie unter: http://www.siemens.com/industrialsecurity