SINAMICS Antriebsperipherie

Mit den Baugruppen der SINAMICS Antriebsperipherie kann das Motion Control System SIMOTION sowie das Antriebssystem SINAMICS S120 um digitale und analoge Ein- und Ausgänge sowie um Geberschnittstellen erweitert werden. Folgende Baugruppen stehen zur Verfügung:

  • Terminal Board TB30, das in den Option Slot der SINAMICS CU320-2/SIMOTION D4x5 Control Unit gesteckt wird. Es stellt weitere digitale und analoge Ein-/Ausgänge zur Verfügung. Link auf Mallseite

  • Terminal Modules TM, die über DRIVE-CLiQ an SINAMICS/SIMOTION angeschlossen werden. Terminal Modules erweitern SINAMICS/SIMOTION um weitere digitale und analoge Ein-/Ausgänge.
    - TM15 / TM17 High Feature
    - TM31
    - TM41

  • Sensor Modules SMC/SME, die über DRIVE-CLiQ an die SINAMICS/SIMOTION Control Unit angeschlossen werden. Die Sensor Modules SMC (für den Schaltschrankeinsatz) und SME (IP67-Ausführung, für den Einsatz außerhalb des Schaltschranks) werden benötigt, wenn Motoren ohne DRIVE-CLiQ angeschlossen werden sollen und/oder neben dem Motorgeber weitere Geber auszuwerten sind.
    - SMC10/20/30
    - SME20/25