SINUMERIK Integrate for engineering

Die Produkt-Suite für die optimale Anpassung der SINUMERIK an die Werkzeugmaschine

Hersteller von Werkzeugmaschinen wollen intelligente Maschinen um technologische Funktionalität erweitern und die Bedienung der Maschine optimal an ihre Technologie anpassen. Siemens hat mit der neuen Produkt-Suite SINUMERIK Integrate for engineering die Antwort auf diese Herausforderungen.

Die Lösung

SINUMERIK Integrate for engineering stellt die Funktionalität zur Verfügung, um die SINUMERIK CNC und die Bedienoberfläche SINUMERIK Operate optimal an die Technologie der Maschine anzupassen. Mit Compile-Zyklen kann der Funktionsumfang der SINUMERIK NCU erweitert werden. Dazu steht eine Reihe von Standard-Compile-Zyklen zur Verfügung. Die Bedienung der SINUMERIK kann auf drei verschiedene Arten anpasst werden:

  1. Durch Konfigurieren vorbereiteter Masken

  2. Durch Projektieren mit Standardwerkzeugen wie z.B. WinCC

  3. Durch Programmieren auf Basis C++, .Net oder Qt


Der Nutzen

  • Offenheit der SINUMERIK NCU
    Compile Zyklen können sicher und mit optimaler Performance in die SINUMERIK NCU integriert werden. Dadurch werden z.B. Sonderkinematiken unterstützt oder spezielle Kompensationen ermöglicht.

  • Offenheit der Bedienung
    Die Offenheit ermöglicht den vollständigen Zugang zu allen relevanten Daten der SINUMERIK NCU, der PLC und der Antriebe. Die Anpassung bzw. Erstellung der Bedienoberfläche ist skalierbar.

  • Volle Flexibilität
    SINUMERIK Integrate for engineering bietet volle Flexibilität in Bezug auf den gewünschten Umfang, das erforderliche Know-how und damit auch in Bezug auf den erforderlichen Aufwand zur Erstellung eigener Bedienoberflächen.

  • Know-how-Schutz
    Das Know-how des Erstellers bleibt beim Konfigurieren, Projektieren und Programmieren geschützt.