Inbetriebnahmesoftware STARTER

Inbetriebnahme und Diagnose - intelligent und einfach

Das Inbetriebnahmetool STARTER unterstützt Sie bei der Parametrierung, Inbetriebnahme, Diagnose und im Servicefall. Ein echtes Highlight: Mit STARTER können Sie alle relevanten Daten aus den elektronischen Typenschildern der Antriebskomponenten importieren. Dies beschleunigt das Parametrieren, beugt eventuellen Fehleingaben vor und reduziert so Ihren Aufwand deutlich. Über die integrierten Testfunktionen können Sie Ihre Parametrierung überprüfen und automatisch optimieren. Soll- und Istwerte lassen sich aufzeichnen und im Zeit- und Frequenzbereichdarstellen. Zudem bietet STARTER eine grafische Projektierungsoberfläche für eine gute Übersicht und einfache Handhabung sowie eine automatische Generierung von Safety-Abnahmeprotokollen.



Engineeringtool SINAMICS DCC (Option zur Inbetriebnahmesoftware STARTER)

Engineeringtool SINAMICS DCC

Das optionale Engineeringtool SINAMICS Drive Control Chart (SINAMICS DCC) zu der Inbetriebnahmesoftware STARTER ermöglicht die Erstellung von eigenen und komplexen Technologiefunktionen auf Basis von grafischen Signalverarbeitungsplänen mit verschalteten Bausteinen. Durch die einfache grafische Projektierung kann die Gerätefunktionalität um Regelungs-, Rechen- und Logikfunktionen individuell erweitert werden und eröffnet die optimale Anpassung an die Antriebsaufgabe.
Weiter Informationen zu SINAMICS DCC finden Sie unter SINAMICS S120 - Technologiefunktionen:


STARTER - einfache und effiziente Parametrierung

  • Schnellinbetriebnahme mit wenigen Parametern

  • Expertenmodus mit alle Parametern

  • Unterstützung von Service- und Diagnosefunktionen direkt am Gerät oder über Teleservice-Zugriff