Servogetriebemotoren

Die Servogetriebemotoren SIMOTICS S-1FG1 sind kompakte Getriebemotoren. Im Vergleich zu Standardgetriebemotoren mit Asynchronmaschinen zeichnen sie sich durch kompaktere Maße, geringeres Gewicht und höhere Dynamik aus. Das Typspektrum umfasst Stirnrad-, Flach-, Kegelrad- und Stirnradschnecken-Getriebemotoren in den üblichen Baugrößen und Drehzahl-/ Drehmomentabstufungen. Die Servogetriebemotoren SIMOTICS S-1FG1 verwenden die gleichen Getriebeköpfe wie die SIMOGEAR-Getriebemotoren.


Servo-Antriebssystem: SIMOTICS S-1FG1 und SINAMICS S120

Flexibles Servoantriebssystem für anspruchsvolle Anwendungen. Siemens erweitert sein Antriebsportfolio für Servoapplikationen um den Servogetriebemotor SIMOTICS S-1FG1, der passgenau auf das Umrichtersystem SINAMICS S120 abgestimmt ist.


Ihre Stärken

  • Sehr kompakter Aufbau durch den Direktanbau (keine Kupplungsglocke zwischen Motor und Getriebe)

  • Wartungsfrei und lebensdauergeschmiert (Ausnahme Schneckengetriebe)

  • Hoher Wirkungsgrad

  • Geringes Verdrehspiel

  • Geringe Laufgeräusche durch Schrägverzahnung

  • Geeignet für Taktbetrieb mit Wechsellast und Dauerbetrieb

  • Preisgünstige Lösung gegenüber Planetengetriebemotoren

  • Zu SIMOGEAR kompatible Getriebeköpfe

  • Schutzart IP65

Servo-Kegelradgetriebemotor:


  • Übersetzungsbereich: 3,5 bis 244,3

  • Drehmomentbereich: 15 bis 8.160 Nm

  • Wirkungsgrad zwei-/ dreistufig: 96 / 94 %

  • Drehmomentfluß um 90° abgewinkelt

  • Vollwelle bzw. Hohlwelle mit unterschiedlichen Wellenbefestigungen

  • Flansch, Fuß, Gewindelochkreis, Drehmomentstütze



Servo-Flachgetriebemotor:


  • Übersetzungsbereich: 3,6 bis 413

  • Drehmomentbereich: 17 bis 5.140 Nm

  • Wirkungsgrad zwei-/ dreistufig: 96 / 94 %

  • Paralleler Drehmomentfluß

  • Vollwelle bzw. Hohlwelle mit unterschiedlichen Wellenbefestigungen

  • Flansch, Fuß, Gewindelochkreis, Drehmomentstütze




Servo-Stirnradgetriebemotor:


  • Übersetzungsbereich: 3,4 bis 373

  • Drehmomentbereich: 14 bis 5.200 Nm

  • Wirkungsgrad zwei-/ dreistufig: 96 / 94 %

  • Axialer Drehmomentfluß

  • Welle mit Paßfeder

  • Fuß- und Flanschausführung



Servo-Schneckengetriebemotor:


  • Übersetzungsbereich: 6,2 bis 102,5

  • Drehmomentbereich: 46 bis 1.480 Nm

  • Übersetzungsabhängiger Wirkungsgrad 60 bis 90 %

  • Drehmomentfluß um 90° abgewinkelt

  • Vollwelle bzw. Hohlwelle mit unterschiedlichen Wellenbefestigungen

  • Flansch, Fuß, Gewindelochkreis, Drehmomentstütze




Anwendungen

Branchen und Anwendungen:

Die Servogetriebemotoren eignen sich aufgrund ihrer Eigenschaften bevorzugt in den Branchen

  • Maschinenbau

  • Druck

  • Fördertechnik / Logistik

  • Medizintechnik



Anwendungsbeispiele

  • Positionier- und Verstellachsen

  • Regalbediengeräte

  • Montage- und Handlingsgeräte

  • Verpackungsmaschinen

  • Kunststoffmaschinen

  • Holz-, Glas-, Keramik- und Metallbearbeitung

  • Lebensmittel- und Getränkeindustrie

  • Papier- und Druckindustrie

  • Förderstrecken, hier Antriebe für Weichen und Einschüsse




Planetengetriebemotoren

Planetengetriebe: High-end Getriebe für höchste Ansprüche an die Bearbeitungsgüte

Portlet Bild Planetengetriebemotoren

Plantengetriebe sind äußerst kompakte Getriebe und besitzen einen hohen Wirkungsgrad, der getriebeabhängig > 97 % ist. Durch das minimale Verdrehspiel von ≤ 4 - ≤ 12 arcmin sind die Getriebe auf einen Zyklusbetrieb für hochgenaue Positionier- und Bearbeituungsaufgaben ausgelegt.