Servohydraulische Pressen

Beispiellösung für servohydraulische Pressen

Die Systeme mit Servopumpe verbrauchen generell nur so viel Energie, wie die Pressen in den jeweiligen Phasen benötigen. Am größten ist der Einspareffekt in Pausenzeiten: Die servogetriebene Pumpe steht dann quasi still und verbraucht nur sehr wenig Enerige, während die Pumpe bei bisherigen Lösungen mit verminderter Leistung (15 - 20 %) weiterlaufen müssen. Dabei liefert die Lösung höchste Produktivität bei höchster Verfügbarkeit.

Die Technik im Überblick

Die Lösung für die servohydraulische Presse umfasst:

  • Regelung der hydraulischen Pumpen (Servopumpe)

  • Maschinensteuerung

  • Be- und Entladesysteme

  • Sensorik zur Erfassung von Lage, Druck oder Geschwindigkeit


Vorteile

  • Hohe Prozessqualität
    durch Closed-Loop-Regelung

  • Exakte Presskräfte
    in den einzelnen Achsen

  • Energieeffizient und Leise
    durch den Einsatz von Servopumpen

  • Energiemanagement
    zur Reduzierung und Eliminierung von Energiespitzen