Drahtwickelmaschinen

Beschreibung

Drahtwickelmaschinen dienen zur Herstellung von Spulen, Transformatoren und Motorwicklungen. Dabei wird von einem Drahtwickel oder Coil unter einer einstellbaren Zugkraft entweder direkt auf den Spulenkörper oder auf eine Schablone gewickelt. Eine azentrische Geometrie des zu bewickelnden Körpers erzeugt in Abhängigkeit von der Wickeldrehzahl unterschiedlich hohe Zugkraftschwankungen, die den Prozess beeinflussen. Je besser die resultierenden Zugkraftspitzen auf dem Draht durch eine performante Regelung begrenzt werden können, desto besser ist die Qualität des gefertigten Wickelteils, andererseits kann aber auch eine höhere Drehzahlgrenze beim Wickeln erreicht werden.

Beispiellösung für eine Drahtwickelmaschine

Sie suchen eine Automatisierungslösung, mit der Sie ihre Drahtwickelmaschine bei höchster Performance und bester Wickelgüte betreiben können? Völlig unabhängig davon, ob Ihre Maschinentechnologie als Flyer-, Schablonen-, Nadel-, oder Polspulwickler ausgeführt ist, mit SIMOTION liefern wir die passende Antwort. Mit neuartigen Regelalgorithmen für aktiv geregelte Drahtbremsen vereint dieses Motion Control System einen sanften Wickelprozess ohne Drahtdehnung mit gesteigerter Wickeldrehzahl."

Vorteile

  • Interpolatorische Bewegungsführung mit SIMOTION

  • Kürzere Produktionsnebenzeiten durch zeitoptimierte Bewegungsabläufe