Lösungen für Kettenwirkmaschinen und Nähwirkmaschinen

Beschreibung

Immer speziellere Anforderungen werden an Wirkware gestellt. Kettenwirkmaschinen müssen eine gleich bleibend hohe Gewirkequalität ebenso ermöglichen wie schnelle Produktwechsel. Dabei hängt die technologische Flexiblität stark von der Leistungsfähigkeit ihrer Steuerungs- und Antriebstechnik ab.

Das Wirkprinzip der Schusswirkmaschine: Bei Nähwirkmaschinen mit Schusslegersystem transportiert ein Schusswagen eine einstellbare Anzahl von Schussfäden synchron zur Maschine von einer Maschinenseite zur anderen. Zwei Rechen übernehmen die Fäden vom Schusswagen und legen sie in die synchron zur Maschine laufenden Ketten ein.

Beispiellösung

Sie sind auf der Suche nach einer skalierbaren Lösung, die immer für ein optimales Zusammenspiel zwischen Schusswagen, Rechen und Kette sorgt?.

Dann bietet Ihnen Siemens mit SIMOTION genau die richtige Basis – dank der Vielfalt an integrierten Technologiebausteinen auf verschiedenen Hardwareplattformen.

Vorteile auf einen Blick

  • Einfache Projektierbarkeit

  • Modulare Maschinenkonzepte

  • Kurze Umrüstzeiten

  • Reproduzierbarkeit der Maschineneinstellungen