Features & Technologie

Die neue Lösung umfasst folgende Features

  • Die Basistechnologie deckt die Bewegungsführung aller Hauptantriebe eines Krans ab. Sie beinhaltet die Funktionen aller sechs T300-Module (Hubwerk, Fahrwerk, Fahrwerk-Slave, Drehwerk, Haltwerk und Schließwerk) und mehr (z. B. Einziehwerk, Wippwerk etc.);

  • Alle in der Praxis bewährten Funktionen finden sich auf der neuen Plattform wieder. Alle Verfahren wurden mit der neuen Lösungen innoviert. Dabei wurden auch neue Anforderungen aus dem Feld berücksichtigt

  • Neues Regelungskonzept für Gleichlauf und Positionierung mit Lageregelung, sowie Tandembetrieb(Doppel-Spreader)

  • Anpassungsmöglichkeit für kundenspezifische Anforderung

  • ein Paket ermöglicht sowohl Ready-to-Run (nur Parametrierung) als auch Ready-to-Apply (Anpassung durch den Anwender)


Technologie

  • Zeitoptimierte Positionierung

  • Master-Slave-Momentregelung

  • Gleichlauf mit/ohne Versatz-Ausgleichsregelung

  • Gleichlauf zwischen Haltwerk und Schließwerk

  • Lastabhängige Feldschwächung

  • Überwachung (Overspeed, Greifer, Stromverteilung)

  • Startimpuls

  • Umschaltung des Hochlaufgebers im Feldschwächbereich und bei Anwahl Schwerlast

  • Vorendschalter

  • Nichtlinearer Sollwert des Meisterschalters

  • Traktionskontrolle

  • Kontinuierliche Lastmessung

  • Schlaffseilregelung

  • Stromausgleichsregelung

  • Ausladungsabhängige Geschwindigkeit

  • Ausladungs- und Geschwindigkeitsabhängige Hochlaufzeit / Rücklaufzeit

  • Bremsentest

  • Fliegendes Referenzieren

  • Kurvenfahrt

  • Tandem mode

  • Advanced Technology (Sway Control, 2D-Trajectory,...)