Kranmanagementsystem SIMOCRANE CMS

Effiziente Bedienung und Instandhaltung von Kranen

Beschreibung

Das Kranmanagementsystem SIMOCRANE CMS ist eine PC-basierte Visualisierungsanwendung (SCADA).
Es bietet Betriebs- und Diagnosemeldungen für den Kranfahrer und unterstützt die Wartung durch Betriebsstunden- und Lastspielzähler.
Zudem können Betriebs- und Umschlagsdaten erfasst und ausgewertet werden.

Früher geprägt durch proprietäre und unflexible Lösungen setzen wir mit SIMOCRANE CMS auf etablierte Standardprodukte aus dem Industriebereich. Damit versetzen wir unsere Kunden in die Lage, jederzeit auch selbst Änderungen und Erweiterungen einzubringen bzw. auf dem aktuellen Stand der Technik zu bleiben.

Das auf SIMATIC WinCC aufbauende Kranmanagementsystem bietet Ihnen alle Funktionen eines modernen Visualisierungs-Produktes. Ergänzt wird die Anwendung um Funktionen aus dem Kranumfeld. Sie erhalten ein abgerundetes Produkt mit branchenspezifischer Ausrichtung und einer vorgefertigten Standardapplikation.

Das mitgelieferten WinCC Standardprojekte bieten einen schnellen Einstieg mit bereits vollständig projektierten Bildern. Sie können diese jederzeit an Ihre Belange anpassen bzw. ergänzen. Mit wenigen Handgriffen haben Sie das Kranmanagementsystem lauffähig. Sie müssen sich im Optimalfall lediglich um die Versorgung der Datenschnittstelle von der Kransteuerung kümmern.

Typische Einsatzgebiete

Industrie- und Hafenkrananlagen

Die Technik im Überblick

Das Kranmanagementsystem bietet unterschiedliche Komponenten:

Kransteuerung:

CMS Basic mit Grundfunktionen (z.B. Fehlerdiagnose)
CMS Optionen (z.B. Mehrterminalbetrieb)

Leitebene:

RCMS Server und Bedienstationen


Vorteile

  • Einfache Projektierung und Inbetriebnahme mit SIMATIC WINCC
    durch mitgelieferte Standard-Projekte für die meisten Kran-Typen und
    durch transparente Schnittstelle zur Kransteuerung

  • Einfache und anwenderfreundliche Usability
    durch sprachunabhängige Symbole für Bedienen und Anzeigen von Zuständen und Betriebswerten und
    durch anwenderbezogene Inhalte (z.B. für Kranführer oder für Wartungspersonal)

  • Flexible, anpassbare, hochrüstbare Lösungen
    durch Nutzung der im Industry-Einsatz bewährten Visualisierungs-Software  WinCC
    durch standardisierte Kommunikationskanäle für Steuerungen unterschiedlicher Hersteller