Achsfunktionsbaustein

Beschreibung

Die Applikation Achsfunktionsbaustein (Achs-FB) realisiert Basis-Motion-Control-Funktionalitäten einer Achse mit dem Antriebssystem SIMOTION, z. B. Positionieren, Tippen, überlagerte Bewegungen, Gleichlauf, etc.. Sie kann somit als Grundlage zur Umsetzung jeder beliebigen Motion Control Applikation verwendet werden.

Der Achs-FB führt grundlegende Motion Control Funktionalitäten aus. Zu diesen grundlegenden Funktionalitäten gehören für eine Einzelachse folgende Funktionen:

  • Achsfreigabe setzen / zurücknehmen

  • Positionieren (absolut / relativ)

  • Geschwindigkeit vorgeben (lagegeregelt / geschwindigkeitsgeregelt)

  • Referenzieren (aktiv / passiv / Setzen eines Positionswertes / Setzen des Koordinatensystems über einen Befehl)

  • Tippen (inkrementell / kontinuierlich)

  • Stopp

  • Nothalt

  • Rücksetzen einer Achse

  • Überlagertes Positionieren

  • Überlagerte Geschwindigkeitsvorgabe

  • Manuelles Öffnen und Schließen der Haltebremse bei nicht freigegebener Achse

  • Fortsetzen von Positionierbefehlen im Basis- oder überlagerten Koordinatensystem

  • Getriebegleichlauf (relativ und absolut, Aufsynchronisierung sofort, Aufsynchronisierung mit Dynamik, Phasenverschiebung einstellbar oder Aufsynchronisierung gemäß den Einstellungen in den User-Defaultwerten)

  • Kurvenscheibengleichlauf (relativ und absolut für Master und Slave, Offset und Skalierung für Master und Slave, zyklische und nicht zyklische Kurvenscheibe oder Aufsynchronisierung gemäß den Einstellungen in den User-Defaultwerten)

  • Setzen eines Offsets für einen bestehenden Gleichlauf, und weitere