Tools

AntriebstechnikAntriebstechnik

Zubehör für MICROMASTER

Mit den Frequenzumrichtern der MICROMASTER-Familie sind Sie für jeden Einsatz bestens gerüstet. Denn Kompaktheit und unmittelbare Eignung für die meisten Anwendungen am Weltmarkt zeichnen die ganze MICROMASTER Familie aus. Doch es geht immer noch ein wenig mehr: Zusätzliche Optionen verhelfen zu noch netzfreundlicheren Lösungen, erleichtern EMV-gerechteren Aufbau und machen die Geräte noch vielseitiger bedienbar bzw. ansteuerbar.

Advanced Operator Panel (AOP)

Das Klartextbedienfeld Advanced Operator Panel (AOP) wurde für ein leichteres Bedienen und Beobachten der vierten Umrichtergeneration MICROMASTER geschaffen. Gegenüber dem Basis Operator Panel (BOP) bietet das AOP ein erheblich besseres Kommunizieren, Konfigurieren und Steuern des Umrichters.Mit einem beleuchtbaren LCD Panel (120 x 32 Pixel) bietet das AOP sowohl die Möglichkeit einer komfortablen Großanzeige aktueller Umrichtergrößen und detaillierte Darstellungen des Betriebszustandes sowie der Parameterinhalte in numerischer als auch textlicher Darstellung einschließlich einer kontextsensitiven Hilfe. In seinen verschiedenen Betriebsarten kann das AOP sowohl mit einem als auch mehreren Umrichtern kommunizieren; besonders wertvoll ist hierbei die Möglichkeit, Parametersätze vom Umrichter in das AOP zu laden und umgekehrt diese von dort in weitere Umrichter zu speichern.

Basic Operator Panel (BOP)

Mit dem Basic Operator Panel (BOP) können individuelle Parametereinstellungen vorgenommen werden. Werte und Einheiten werden über ein 5-stelliges Display angezeigt. Ein BOP kann für mehrere Umrichter verwendet werden. Es kann direkt auf den Umrichter aufgesteckt oder über einen Montagesatz in eine Schaltschranktür eingebaut werden.

Profibus-Baugruppe

Die PROFIBUS-Kommunikationsbaugruppe dient der Anschaltung von Antrieben der Gerätereihe MICROMASTER 4 an übergeordnete Automatisierungssysteme über PROFIBUS-DP.

Wesentliche Merkmale:

  • Der Anschluss an das PROFIBUS-System erfolgt über eine 9-polige Sub-D Buchse nach PROFIBUS-Norm.

  • Alle Anschlüsse der RS485-Schnittstelle sind kurzschlussfest und potenzialgetrennt.

  • Die PROFIBUS-Optionsbaugruppe unterstützt Baudraten von 9,6 kBaud bis 12 MBaud.

  • Ein Anschluss von LWL kann über Optical Link Plugs (OLPs) oder Optical Link Moduls (OLMs) erfolgen.

  • Ausführung als aufschnappbare Baugruppe auf den Umrichter


DeviceNet-Baugruppe

Die Kommunikationsoption DeviceNet™ kann für die Umrichter MICROMASTER 420, 430 und MICROMASTER 440 eingesetzt werden. Damit werden die MICROMASTER auch im amerikanischen Markt an den dort vorherrschenden Kommunikationstrukturen vernetzbar.

Wesentliche Merkmale:

  • Ausführung als aufschnappbare Baugruppe auf den Umrichter

  • Datenübertragungsraten von 125, 250 und 500 kBaud werden unterstützt

  • Das Modul ist zertifiziert von der ODVA (Open DeviceNet Vendors Association)

  • Benötigt keine separate Stromversorgung


Impulsgeber-Baugruppe

Die Impulsgeberauswertung ist eine für den MICROMASTER 440 entwickelte Option, mit der sich die meist verbreiteten digitalen Impulsgeber direkt an den Umrichter anschließen lassen (Closed Loop Control).Die Option kann für HTL-(High-voltage Transistor Logic, 24 V) und TTL-Impulsgeber (Transistor Transistor Logic, 5 V) verwendet werden. Die Option Impulsgeberauswertung des MICROMASTER 440 bietet einen geschlossenen Geschwindigkeits-Regelkreis mit folgenden Funktionen:

  • Hochpräzise Geschwindigkeitsregelung

  • Erhöhte Dynamik der Drehzahl- und Drehmomentregelung

  • Geschwindigkeit Null bei vollem Lastmoment

  • Ausführung als aufschnappbares Modul auf den Umrichter


Inbetriebnahme-Software

Zu jedem Umrichter erhalten Sie das Inbetriebnahme-Tool "Starter". Damit lässt sich MICROMASTER ganz einfach und komfortabel über PC konfigurieren und in Betrieb nehmen. Das Programm führt Sie dabei step-by-step. Einfacher gehts kaum.


Weiteres Zubehör

PC-Umrichter-Montagesatz
Verbindung von PC mit Umrichter, wenn auf diesem eine entsprechende Software (z.B. DriveMonitor) installiert ist. Potenzialgetrennte RS-232-Adapterbaugruppe für eine sichere Point-to-Point-Verbindung zu einem PC. Enthält einen Sub-D-Stecker und ein RS-232-Standardkabel (3m).
BOP/AOP-Tür-Montagesatz für Einzelumrichter
Zur Befestigung eines Bedienfeldes in einer Schaltschranktür. Schutzart IP 56. Enthält eine Kabeladapter-Baugruppe mit schraubenlosen Klemmen zur Verwendung eines eigenen Benutzerkabels.
 AOP-Tür-Montagesatz für mehrere Umrichter (USS)
Zur Befestigung eines AOP in einer Schaltschranktür. Schutzart IP 56. Das AOP kann über das RS-485-USS-Protokoll mit mehreren Umrichtern kommunizieren.