Das System SIMOCODE pro

SIMOCODE pro gliedert sich in funktionell abgestufte Gerätereihen:

  • SIMOCODE pro S erleichtert als smartes und kompaktes Motormanagement-System den Einstieg ins Motormanagement. Bestehend aus einem Grundgerät und einem optionalen Erweiterungsmodul bieten wir Ihnen eine flexible, kostenoptimierte Basislösung unterhalb SIMOCODE pro V mit Anbindung an PROFIBUS.
    Dabei sind alle aktuell wichtigen Basisanforderungen zur Steuerung, Überwachung und zum Schutz des Motors bereits integriert: Vom einfachen Überlastschutz bis hin zu komplexen Motorabzweigen mit Direkt-, Wende- oder Stern-Dreieck-Start einschließlich Thermistor-Motorschutz und Erdschlussüberwachung.

  • SIMOCODE pro V bietet als variables und intelligentes System noch mehr an Funktionalität. Mit dem Grundgerät und maximal fünf Erweiterungsmodulen profitieren Sie von einer Reihe weiterer Highlights: z. B. Spannungs- und Wirkleistungserfassung, fehlersichere Abschaltung und PROFINET-Anbindung.

Erweiterungsmöglichkeiten

SIMOCODE pro S

SIMOCODE pro V PB Modbus RTU 1

SIMOCODE pro V PN 1

X = möglich; -- = nicht möglich
1) Bei der Verwendung eines Bedienbausteins mit Display und/oder eines
    Entkoppelmoduls sind Einschränkungen bei der Menge der anschaltbaren 
    Erweiterungsmodule pro Grundgerät zu beachten.
2) Das fehlersichere Digitalmodul kann anstelle eines der beiden Digitalmodule eingesetzt
    werden.

Bedienbaustein

X

X

X

Bedienbaustein mit Display

--

X

X

Stromerfassungsmodule

X

X

X

Strom-/Spannungs-
erfassungsmodule

--

X

X

Entkoppelmodule

--

X

X

Erweiterungsmodule (Anzahl):

Multifunktionsmodul

1

--

--

Digitalmodule

--

2

2

Fehlersicheres
Digitalmodul ²

--

1

1

Analogmodul

--

1

2

Erdschlussmodul

--

1

1

Temperaturmodul

--

1

2


Das System SIMOCODE pro – Basissystem und optionale Erweiterungen: