Safety Integrated

Sie suchen einen Motorstarter zum fehlersicheren Abschalten von Motoren?

Dann bieten Ihnen die ET 200S Motorstarter flexible Lösungen hierfür.

Mit den ET 200S Motorstartern können Sie Motoren auf Wunsch sicher abschalten. Zur Realisierung der sicheren Abschaltungen stehen zwei Konzepte zur Verfügung.

Safety Solution local

Bei der Safety Solution local wird nur eine Standard Steuerung benötigt. Stattdessen übernimmt das fehlersichere Powermodul die Auswertung der Sensorik und Aktorik. Das Powermodul kann sowohl mit dem Standard-, High Feature als auch dem fehlersicherem Motorstarter kombiniert werden. Der Standard Motorstarter muss jedoch mit einem F-Kit kombiniert werden.

Damit ist diese Lösung besonders gut geeignet für lokal begrenzte Sicherheitstechnik. Denn so können eine Schutztür oder ein Not-Halt einfach überwacht werden. Dabei wird beispielsweise ein Not-Halt einfach auf das fehlersichere Powermodul verdrahtet, wie im nachfolgenden Bild dargestellt. Mit diesem Lösungskonzept sind jedoch nur Gruppenabschaltungen von Motoren möglich.

Sicherheitskonzept Safety Solution local und ET 200S Motorstartern

Integriertes Sicherheitskonzept mit Solution PROFIsafe

Das Safety Solution PROFIsafe ist die zweite Möglichkeit zum fehlersicheren Abschalten von Motoren. Sie ist besonders für anspruchsvolle und miteinander vernetzte Sicherheitsanwendungen geeignet.

Damit ist für komplexe Sicherheitslösungen verwendbar. Durch die PROFIsafe Anbindung können die Sensoren großräumig in der Anlage verteilt sein. Dabei sind Sensoren und Aktoren in diesem Konzept frei programmierbar. Dieses Konzept bietet einen weiteren Vorteil: Denn es ermöglicht das selektive fehlersichere Abschalten von einzelnen Motorstartern.

Somit erfüllt dieses Konzept in Kombination mit den fehlersicheren Motorstartern höchste Sicherheitsansprüche bis SIL 3 und PL e nach IEC 62061 und EN ISO 13849-1

Sicherheitskonzept Solution PROFIsafe und ET 200S Motorstartern