Produkte

Positionsschalter SIRIUS 3SE5, 3SE2, 3SE3 (Standard)

Einfache Steckmontage: für schnellen Austausch der Antriebsköpfe

Die Positionsschalter punkten durch standardisierte Bauformen und Funktionen. Diese erleichtern die Auswahl der passenden Schalter. Zusätzlich wird dadurch die Lagerung, Montage und Verdrahtung einfacher. Durch eine Vielzahl neuer Features überzeugen unsere Positionsschalter zudem in nahezu allen Applikationen:

  • Erfassung gefährlicher Bewegungen von Maschinenteilen

  • Überwachung von Schutzeinrichtungen mit Drehgelenken, z. B. Schwenktüren, Klappen und Deckeln

  • Überwachung seitlich verschiebbarer Schutzeinrichtungen wie Schiebetüren, Schutzgitter etc.

  • Lageerfassung noch genauer und schneller mit Kurzhubschaltelement


Positionsschalter, Standard

Standard

Die  Positionsschalter punkten durch kompakte Bauformen und Modularität. Die Modularität zeichnet sich dadurch aus, dass jedes Gehäuse mit jedem Antrieb kombiniert werden kann. Die Positionsschalter sind sowohl als Komplettgeräte als auch als Modulare Systeme erhältlich.

Zudem eignen sich die Positionsschalter für Safety Applikationen, wenn sie mit dem Zeichen für Zwangsöffnung gekennzeichnet sind.

Komplettgerät

Häufig angefragte Komplettgeräte werden sowohl im Kunststoff- als auch im Metallgehäuse angeboten.

Positionsschalter, Modular

Die passende Lösung aus Basisschalter und Antrieb kann mit dem modularen System ausgewählt werden. Durch den schnellen Austausch der Antriebsköpfe werden kurze Montage-Zeiten gewährleistet.

Vorteile auf einem Blick

  • Modularer Aufbau bietet hohe Flexibilität und geringe Lagerhaltungskosten

  • Vielfältige  Kombinationsmöglichkeiten durch unterschiedliche Schaltglieder, Rollen und Stecker

  • Schnellanschlusstechnik reduziert Montagezeiten bis zu 25 % bei Kunststoff-Positionsschaltern 31 mm

Positionsschalter, Kompaktbauform

Die kompakten Positionsschalter mit Metallgehäuse sind spezialisiert auf:

  • raue Umgebungsbedingungen IP67

  • begrenzte Platzverhältnisse

Alle kompakten Positionsschalter sind mit angegossener in 2 oder 5 m Leitungslänge vorkonfektioniert. Zudem gibt es die Schalter mit M12 Gerätestecker.

Vorteile auf einem Blick

  • Zeitersparnis bei der Montage, da bereits verdrahtet

  • in verschiedenen Antriebsvarianten verfügbar

  • unempfindlich gegen elektromagnetische Interferenz

Positionsschalter, ungekapselt

Die ungekapselten Schalter eignen sich für beengte Einbauverhältnisse im Schaltschrank bis IP20. Sie sind mit zwei oder drei Schaltgliedern in den Ausführungen Sprung, Schleich oder Schleich mit Überschneidung bestückt.

Vorteile auf einem Blick

  • Erhöhte Abriebfestigkeit durch Metallstößel ermöglicht zwei Anfahrrichtungen:
    - Hubrichtung
    - seitliche Betätigung im 30 Grad Winkel

Positionsschalter mit getrenntem Betätiger

Die Positionsschalter werden zur Absicherung von  Türen und Abdeckungen verwendet. Dabei wird der Schalter am Türrahmen und der Betätiger an der Tür befestigt. Durch eine Kombination von Schalter und einem mehrfach codierten Betätiger sind die Positionsschalter bestens gegen Manipulation geschützt.  Im sicheren Zustand – also bei geschlossener Schutztür – steckt der Betätiger im Antriebskopf des Schalters und betätigt die beim Öffnen der Tür zwangsweise öffnenden Kontakte formschlüssig.

Vorteile auf einem Blick

  • Manipulationsschutz wird durch eine Vielzahl von codierten Betätigern ermöglicht

  • Integrierte ASIsafe Elektronik im Gehäuse

  • Schnelle Vorortdiagnose durch LED-Anzeige

Positionsschalter mit Zuhaltung

Ist die Verriegelung einer Schutztür gefordert – etwa beim Absichern des Arbeitsbereichs einer Roboteranlage – kommen Positionsschalter mit getrenntem Betätiger und zusätzlicher elektromagnetischer Zuhaltung zum Einsatz. Diese halten die Schutztür verriegelt, bis der Arbeitsbereich ohne Gefahr betreten werden kann. Unsere robusten Schalter sorgen auch in rauen Industrieumgebungen für größtmögliche Sicherheit für Mensch und Maschine.

Vorteile auf einem Blick

  • Mehr Sicherheit durch erhöhte Zuhaltekräfte: 2600 N (Metallausführung); 1300 N (Kunststoffausführung)

  • Platzersparnis im Schaltschrank dank der Integration von ASIsafe und geringer
    Strombedarf ≤ 170 mA durch die direkte Anbindung an das AS-i Netz

  • Eine Vielzahl zusätzlicher Entriegelungsvarianten ermöglicht die passende Lösung für jede Anwendung
    - Hilfsentriegelung / mit Schloss
    - Fluchtentriegelung
    - Notentsperrung

  • Minimierung der Lagerhaltung wird ermöglicht durch geringe Kontaktvarianz durch 2x3 Kontakte

  • Manipulationsschutz wird durch eine Vielzahl von codierten Betätigern ermöglicht

Scharnierschalter

Das Angebot an Scharnierschaltern mit Hohl- oder Vollwelle ergänzt das Positionsschalterspektrum zur Überwachung von schwenkbaren Türen und Klappen. Die formschlüssige Verbindung zwischen Schalter und Schutztürscharnier bietet maximalen Schutz vor Manipulation.

Vorteile auf einem Blick

  • Manipulationssichere Überwachung von Klappen und Türen

  • Einfache Montage durch Einsatz der Varianten mit integriertem Scharnier

  • Sicheres Abschalten und Melden bereits bei 10 Grad Schaltwinkel

  • Integrierte ASIsafe Elektronik im Gehäuse