IWLAN RCoax Cable – der Leckwellenleiter für funktechnisch anspruchsvolle Umgebungen

Ob für Kräne, Aufzüge oder schienengeführte Fahrzeuge – die RCoax Leckwellenleiter ermöglichen eine zuverlässige Funkverbindung, in denen herkömmliche Antennentechnologie nur mit großem Aufwand zu installieren ist.

Beschreibung

Als Antenne von SCALANCE W Access Points betrieben, sorgen die RCoax Leckwellenleiter für zuverlässige Funkverbindungen. Das Koaxialkabel ist robust und einfach zu installieren und auch ohne spezielle Zulassungen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen (Zone 2) geeignet. Für Anwendungen im Bereich Industrial Wireless LAN mit den Frequenzbändern 2,4 GHz und 5 GHz stehen zwei Varianten zur Verfügung. Der Anschluss an SCALANCE W-700 Access Points erfolgt als externe Antenne. Mobile Teilnehmer werden über SCALANCE W-700 Client Modules angebunden.



Details

Der Leckwellenleiter wird entlang der Strecke verlegt, die bewegte Teilnehmer passieren, z.B. in der Schiene einer Elektrohängebahn. Durch seine spezielle Strahlungscharakteristik stellt er eine als Kabel verlegbare Antenne dar, die ein zuverlässiges Funkfeld auch dort gewährleistet, wo es mit Rundstrahl- oder Richtantennen kompliziert werden würde.


Vorteile

  • Höchste Zuverlässigkeit durch kontrolliertes und definiertes Funkfeld

  • Datenübertragung berührungslos und damit verschleißfrei und wartungsarm

  • Kosteneinsparung durch Substitution von Schleifleitern und Schleppkabeln

  • Investitionsschutz durch Einbindung von PROFIBUS Geräten