Fernwirkstationen auf Basis SIMATIC S7-1200

Modulare RTUs für einfache Steuerungsaufgaben

Beschreibung

TeleControl Basic als Fernwirksystem für einfache Steuerungsaufgaben verbindet die Leitstelle mit den weit entfernten Unterstationen über Mobilfunk oder das Internet. Eine Unterstation ermöglicht sowohl die Fernkommunikation mit einer Leitstelle (Zentrale) als auch die Querkommunikation mit anderen Unterstationen.

Mit der Leitstellen-Software TeleControl Server Basic lassen sich bis zu 5.000 Fernwirkstationen effizient und wirtschaftlich verwalten. Die Fernwirkstationen bestehen aus preisgünstigen Steuerungen SIMATIC S7-1200 und einem Kommunikationsprozessor (CP). Der CP stellt die Kommunikationsverbindung zur Leitstelle her.

Details – CPs für TeleControl Basic

Die Kommunikationsprozessoren CP 1242-7 GPRS und CP 1243-7 LTE nutzen für die Kommunikation mit der Leitstelle das Mobilfunknetz.  Der Kommunikationsprozessor CP 1243-1 ermöglicht den Anschluss an das Internet über einen externen Router.

CPs für RTUs auf Basis der SIMATIC S7-1200 für TeleControl Basic

CP 1242-7 GPRS

CP 1243-7 LTE

CP 1243-1

Fernwirkprotokoll

TeleControl Basic

TeleControl Basic

TeleControl Basic

Steuerung

SIMATIC S7-1200

SIMATIC S7-1200

SIMATIC S7-1200

Schnittstellen

GSM/GPRS

LTE

Industrial Ethernet (1xRJ45)

Temperaturbereich

-20 °C bis +70 °C

-20 °C bis +70 °C

-20 °C bis +70 °C

Beispielkonfiguration: Anbindung von Fernwirkstationen mit TeleControl Basic

Details – CPs für andere Protokolle

Für die gängigen Fernwirkprotokolle DNP2, SINAUT ST7 und IEC 60870-5-104 bieten wir folgende Kommunikationsprozessoren: CP 1243-1 DNP3, CP 1243-8 IRC und CP 1243-1 IEC. Sie ermöglichen die Anbindung der Fernwirkstation an  die Leitstelle – je nach Infrastruktur – über öffentliche oder private Netze. Dazu lassen sich externe Router, wie SCALANCE M, an die Ethernet-Schnittstelle der CPs anschließen.

CPs für RTUs auf Basis der SIMATIC S7-1200 für weitere Fernwirkprotokolle

CP 1243-8 IRC

CP 1243-1 DNP3

CP 1243-1 IEC

Fernwirkprotokoll

SINAUT ST7

DNP3

IEC 60870-5-104

Steuerung

SIMATIC S7-1200

SIMATIC S7-1200

SIMATIC S7-1200

Schnittstellen

Industrial Ethernet (1xRJ45)

Industrial Ethernet (1xRJ45)

Industrial Ethernet (1xRJ45)

Temperaturbereich

-20 °C bis +70 °C

-20 °C bis +70 °C

-20 °C bis +70 °C


Vorteile

  • Skalierbare Unterstationen auf Basis der SIMATIC S7-1200

  • Standard Engineering mit STEP7, d.h. einfache und schnelle Programmierung, Vernetzung und Inbetriebnahme

  • Integrierte Modem-Technologie bei Mobilfunk CPs

  • Zyklische und ereignisgesteuerte Übertragung von Mess- und Sollwerten

  • Alarme direkt an die Leitstelle melden, über E-Mail oder SMS, ohne aufwendige Programmierung