SCALANCE X-200 managed

SCALANCE X-200 managed

Nutzen Sie die vielseitigen Industrial Ethernet Switches SCALANCE X‑200 für Ihre maschinennahe Anwendungen bis hin zu vernetzten Teilanlagen:

SCALANCE XC-200

Flexibel für den Breiteneinsatz

Die Industrial Ethernet Switches SCALANCE XC-200 bieten viele Funktionalitäten: virtuelle LANs (VLAN), Redundanzmechanismen oder die wahlweise vollständige PROFINET- oder EtherNet/IP-Diagnose in einem Gerät.

Neben Varianten für den Aufbau von elektrischen und optischen Netzwerken kann z.B. der Switch SCALANCE XC206-2SFP mittels zwei Gigabit-fähiger SFPs große Distanzen bis zu 200 km überbrücken.

Dank ihrer vielen Eigenschaften, wie z.B. dem erweiterten Temperaturbereich (‐40° C bis +70° C) oder Zulassungen für Bahnanwendungen (trackside) und explosionsgeschützte Bereiche (ATEX Zone 2, IECEx), lassen sich die SCALANCE XC‐200 Switches flexibel in unterschiedlichsten Umgebungen einsetzen: im Maschinenbau, in der Automobilbranche, in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie, entlang schienengeführter Strecken oder in der Öl‐ und Gasindustrie.


Darüber hinaus können optische Strecken mit der Funktion Fiber Monitoring auf Verschmutzung und Verschleiß hin überwacht und somit Stillstandzeiten vermieden werden.

Vorteile

  • Robustes Gehäuse und erweiterter Temperaturbereich (-40 °C bis +70 °C)

  • Gigabitfähig und Überbrückung bis zu 200 km zwischen zwei SCALANCE XC206-2SFP

  • Streckenseitige Bahnzulassung (EN 50121-4) und Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX Zone 2, IECEx)

  • Wahlweise Unterstützung von Echtzeitkommunikation über PROFINET oder EtherNet/IP

  • Vermeidung von Stillstandzeiten wegen verschmutzter oder verschlissener optischer Verbindungen durch Fiber Monitoring