Branchenspezifische Produkte für die Nahrungs- und Genussmitel- und Pharmaindustrie

Beschreibung

Customized products for food&beverage and Pharmaceutical industry

Bei der Herstellung von Nahrungs- und Genussmitteln und auch im Bereich Pharma sind die Einhaltung von Qualitäts- und Hygieneanforderungen entscheidende Wettbewerbsfaktoren. Ebenso müssen Automatisierungskomponenten in der Produktion die hohen Sicherheitsstandards erfüllen und mit einem zuverlässigen Dauerbetrieb für hohe Produktivität sorgen

Hygienebereiche in der Lebensmittelproduktion, in der Pharmazie oder der Feinchemie haben diese Anforderungen gemeinsam:
Gegenstände und Ausrüstungen, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, müssen

  • so beschaffen sein, dass sie sauber, desinfiziert und instand gehalten werden können. Von ihnen darf keine nachteilige Beeinflussung der Lebensmittel ausgehen.

  • so installiert sein, dass das unmittelbare Umfeld angemessen gereinigt werden kann.  Einschlägige Richtlinien, Normen und auch gesetzliche Vorgaben sind zu beachten,   wie z. B. EHEDG, FDA, DIN EN 1672-2 (Hygienic Design), GMP, LMHV, LMBG.

 
Panels und HMI IPCs mit Touchscreen und Edelstahlfront sind konzipiert für den Einsatz in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie und für das maschinennahe Bedienen und Beobachten an Lebensmittelmaschinen. Die Geräte mit Edelstahlfront wurden dafür nach DIN EN 1672-2 "Nahrungsmittelmaschinen – Sicherheits- und Hygieneanforderungen" entwickelt.

Nutzen

  • Einfachere Reinigung durch resistente und robuste Edelstahlfront mit glatter Oberfläche   sowie minimierter Nuten- und Spaltmaße

  • Hohe Schutzart IP66K frontseitig für erhöhte Dichtigkeit und Robustheit

  • Lebensmitteltaugliche Dichtungen und Display-Splitterschutz zur Vermeidung einer Kontamination von Lebensmitteln

  • Optimiertes Rahmendesign mit geringen Überständen zum Schaltschrank und für den Selbstablauf von Flüssigkeiten

  • Gerätefront erfüllt die Sicherheits- und Hygieneanforderungen der DIN EN 1672-2

  • Dekorfolie getestet gegen Chemikalien nach DIN 42115, Teil 2

  • Für Lebensmittel zugelassene Flachdichtung nach FDA 21 CFR 177.2006 und KTW.

  • Rückseitiger Spannrahmen sorgt für hohe Dichtigkeit bei gleichmäßigem Anpressdruck

  • Kompakte Außenabmessungen und Einbaumaße entsprechen dem Standardprodukt

 
Darüberhinaus erhalten Sie auf Ihre Bedürfnisse optimierte Gerätevarianten, individuell in

  • Schutzart

  • Robustheit

  • Temperaturbeständigkeit

  • Aufbau- und Einbauvarianten

  • Reinraum-Eignung

  • Zertifizierung nach ATEX


16.09.2010 | Author: Name