Tools

AutomatisierungstechnikAutomatisierungstechnik

SIMATIC HMI Key Panels

 

SIMATIC HMI Key Panels: die clevere Alternative zu Langhubtasten

In der Vergangenheit kam eine Maschinenbedienung nur selten ohne fest verdrahtete Bedienelemente aus. Ob Not-Halt,
Drucktasten, Schalter, Leuchtmelder oder Schlüsselschalter:
All diese Elemente mussten geplant, bestellt, verbaut, verdrahtet, beschriftet und gewartet werden. Ihre aufwändige und oft fehleranfällige Einzelmontage war ein erheblicher Posten beim Schaltschrankbau. Dass es auch effizienter und wirtschaftlicher geht, beweist Siemens – mit den SIMATIC HMI Key Panels.

Am Aufwand sparen, nicht an der Funktionalität

Die SIMATIC HMI Key Panels überzeugen durch höchste Flexibilität auf kleinstem Raum – zu einem äußerst günstigen Preis.
Zudem bieten sie Ihnen eine Fülle weiterer Vorteile.

  • Sicherer Datenverkehr mit PROFINET
    Mit zwei PROFINET fähigen Ethernet-Schnittstellen onboard und integrierter Switch-Funktionalität lässt sich das KP8 PN ganz einfach in bestehende Automatisierungsnetze einbinden – ohne aufwändiges Verkabeln und ohne zusätzliche Hardware.

  • Hohe Verfügbarkeit und integrierte Diagnose
    Über einen integrierten Redundanzmechanismus können Störungen überbrückt werden. So wird durch das Media Redundancy Protocol (MRP) für Netze in Ring-Topologie z. B. ein Kabelbruch oder ein Komponentenausfall kompensiert.

  • Kompakt und robust
    Die kompakten Geräte lassen sich mittels Klemmtechnik oder in einem PRO-Leergehäuse schnell und platzsparend anbringen – im Schaltschrank ebenso wie neben der Maschine.

  • Durchschleifbare 24-V-Spannungsversorgung
    Die SIMATIC HMI Key Panels lassen sich lückenlos nebeneinander montieren, wobei die 24-V-Spannungsversorgung einfach vom Nachbar-Panel durchgeschleift werden kann.

  • Einfach alles im Blick
    Alle Leuchtdrucktasten, die sich ganz individuell beschriften lassen, verfügen über eine dimmbare LED-Hintergrundbeleuchtung. Zusätzlich können fünf Farben (rot, grün, blau, weiß, gelb) ereignisgesteuert angezeigt werden..

  • Safety Integrated
    Mit seiner integrierten Safety-Funktionalität sorgt das KP8F PN für eine fehlerfreie Übertragung sicherheitsrelevanter Signale über PROFIsafe. An zwei fehlersichere Eingänge kann z. B. ein SIL 3 Not-Halt-Taster angeschlossen werden.


Deutlich einfacher …
Mit den SIMATIC HMI Key Panels lassen sich viele Grundfunktionen kostenoptimal zusammenfassen und der Projektierungs- und Montageaufwand auf ein Minimum reduzieren. Gegenüber herkömmlicher Montage reduziert der Einsatz eines vorkonfektionierten, einbaufertigen Tastenbedienfelds den Verdrahtungsaufwand auf ein Minimum.

Weniger Verdrahtungsaufwand mit Key Panels

… schneller …
Öffnungen aussägen, Tasten montieren, Leitungen verlegen und anbinden sowie Beschriftungen gravieren und anbringen. Wegen all dieser Arbeitsschritte nahmen Montage und Verdrahtung einzelner Langhubtasten und Schalter bisher viel Zeit in Anspruch – und waren zudem sehr fehleranfällig.
All das gehört mit den SIMATIC HMI Key Panels der Vergangenheit an. Möglich sind Zeiteinsparungen von bis zu 80%.

... und wirtschaftlicher
Auch bei den Materialkosten profitieren Sie von erheblichen Einsparungen. Bereits ab der Nutzung von drei Tasten macht sich die Einbindung eines Tastenbedienfelds bezahlt. Zunächst nicht benötigte Tasten können später jederzeit per Projektierung aktiviert werden.

Zeit- und Kostenersparnis mit SIMATIC HMI Key Panels