Frankfurt 27.10.2017

Close share layer

Share this page on...

Outlook Kalendereintrag

 Siemens Lunch & Learn 27.10.2017

Anleitung: 1. Öffnen, 2. Speichern und schließen

 

Kontakt:

Wolf Heiser 

Senior Account Manager

Tel.:  49 (69) 797-84629

 wolf.heiser@siemens.com

Dr. Jürgen Hess 

Senior Account Manager

Tel.:  49 (69) 797-84631

 hess@siemens.com

Nikolaos Stantis 

Head of Sales

Tel.:  49 (69) 797-3123

 nikolaos.stantis@siemens.com

Volker Westphal 

Senior Account Manager

Tel.:  49 (69) 797-84530

 westphal.volker@siemens.com

Herzlich Willkommen zum Lunch & Learn im Industriepark Höchst

 

Am Freitag den 27. Oktober 2017 bitten wir Sie in unsere Räume im Gebäude B 598 zu unserer 45. Lunch & Learn-Veranstaltung unter dem Motto: „Prozessdesign: Prozesse verstehen, Prozesse  kontrollieren“.

Sie sind Betreiber einer chemischen oder pharmazeutischen Produktionsanlage? Eine Kapazitätserweiterung steht an? Welche Optionen gibt es im Falle eines solchen Szenarios? Batch? Konti? Welche ist die beste? Oder gar eine Mischung aus beiden? Was kosten die verschiedenen Optionen? Ist das Verfahren auch sicher? Wie könnte eine neue Anlage aussehen?

Der Referent Dr. Frank Olschewski greift anhand eines Beispiels die o. g. Fragestellungen auf und gibt Eindrücke über den Ablauf und die typischen Elemente auf dem Weg „von der Idee zum Process Design Package“.

In vielen Prozessen der thermischen Verfahrenstechnik treten Schäume auf, welche die Prozessführung erschweren oder gar unmöglich machen. Häufig ist daher eine Schaumzerstörung notwendig, welche auf unterschiedlichen Wegen erreicht werden kann.

Der Referent Stefan Hauke verfügt über langjährige verfahrenstechnische Erfahrung, insbesondere im Laborumfeld. Er gibt zunächst einen Überblick über typische Arten der Schaumzerstörung. Im Anschluss berichtet er anhand zweier Praxisbeispiele über die Erfahrungen mit einem chemischen Schaumzerstörer im Rahmen einer Prozessentwicklung sowie einem großtechnisch eingesetzten mechanischen Schaumzerstörer bei einer Kapazitätserweiterung.

Wie gewohnt beginnt die Veranstaltung um 11:20 Uhr im Gebäude B598. Zwischen und nach den Vorträgen bietet sich Gelegenheit für Gespräche und Diskussionen in Begleitung eines Imbisses.


Zeit

Agenda

11:20 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer

11:30 Uhr

„Von der Idee zum Process Design Package“
Dr. Frank Olschewski, Consultant, Siemens Engineering & Consulting – Frankfurt / Main

12:00 Uhr

Mittagsimbiss mit Diskussion und Networking

12:30 Uhr

Schaumzerstörung: mechanisch oder chemisch?"
Stefan Hauke, Consultant, Siemens Engineering & Consulting – Frankfurt / Main

12:50 Uhr

Zusammenfassung und Farewell


Die Veranstaltungen sind für alle Teilnehmer kostenlos.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und vor allem auf einen interessanten Austausch.

Anmeldungen bitte über Mail an team-ec.industry@siemens.com

Melden Sie sich bitte rechtzeitig an, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Hier können Sie sich über weitere geplante Veranstaltungen informieren.

Zur Vorbereitung der Veranstaltung bitten wir um Ihre Rückantwort bis spätestens 23.10.2017.

Ihre Siemens Engineering & Consulting