Wärmetauscher

Close share layer

Share this page on...

 

Kontakt:

Volker Westphal 

Senior Account Manager

Tel.:  49 (69) 797-84530

 westphal.volker@siemens.com

Wärmetauscher

Auslegung, Prüfung und Optimierung von Wärmeübertragern

Hintergrund

Die Erwärmung, Abkühlung, Verdampfung oder Kondensation eines Fluids sind häufige verfahrenstechnischen Grundoperationen in Chemieanlagen.

Die hierfür hauptsächlich eingesetzten Apparatetypen sind Rohrbündel- und Plattenwärmeübertrager.


Herausforderung

Die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit einer Anlage fordert vom Betreiber die ständige verfahrenstechnische Optimierung mit dem Ziel der Senkung des Energieverbrauchs und der Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit.

Die Aufgaben in diesem Zusammenhang sind die Neuauslegung und die Optimierung von vorhandenen Wärmeübertragern.


Unterstützung durch Siemens EC

Immer wiederkehrende Themen in diesem Zusammenhang sind geänderte Betriebsbedingungen (z.B. Kapazitätserhöhung, Verfahrensumstellung), das Auftreten von Verschmutzungen, sowie die Beschädigung der Wärmeübertrager aufgrund von Korrosion oder Schwingungen.

Die Experten von Siemens EC besitzen langjährige Erfahrung in der Auslegung, Beurteilung und Optimierung, auch von komplexen Apparaten, wie Verdampfern oder Kondensatoren.

Der Mehrwert für den Anlagenbetreiber liegt in der herstellerunabhängigen Bearbeitung der Aufgabe (z.B. der Bewertung von Angeboten verschiedener Apparatehersteller).