Mitarbeit in Normungsgremien

Close share layer

Share this page on...

 

Kontakt:

Dr. Jürgen Hess 

Senior Account Manager

Tel.:  49 (69) 797-84631

 hess@siemens.com

Mitarbeit in Normungs- und Standardisierungsgremien

DIN, EN, ISO, VDI, VCI, ProcessNet

Die technische Regelsetzung in Deutschland lässt sich folgendermaßen einteilen:

  • Rechtsbereich Europa: Die Europäische Union hat als eigenständige Organisation mit Rechtspersönlichkeit eigene Rechtsetzungsbefugnisse.

  • Rechtsbereich Deutschland: Hier haben Bund und Länder das Recht der Gesetzgebung. Mit der Gründung der Europäischen Union wurde die nationale Gesetzgebungshoheit eingeschränkt.

  • Technische Normen werden von Normungsorganisationen erarbeitet und herausgegeben. Bei der Erarbeitung einer Norm ist die Teilnahme aller interessierten Kreise und Konsens notwendig.

  • Sonstige Regeln der Technik sind weitere Dokumente mit technischem Inhalt.


Normungsgremium

Wir vertreten Ihre Interessen in ausgewählten Gremien auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene, zum Beispiel DIN, VDI, VDMA, VCI, ProcessNet, BDI/BDA, CEN und ISO. Dazu gehört auch die regelmäßige Abstimmung mit Partnerschaftsfirmen und Behörden zur Auslegung und Umsetzung von Gesetzen und technischen Regelwerken.

Setzen Sie auf individuelle, fundierte und partnerschaftliche Unterstützung bei der Vertretung Ihrer Interessen in Gremien der technischen Regelsetzung und der Betreuung von Betreiberkonsortien.