Strömungstechnische Berechnungen

Close share layer

Share this page on...

 

Kontakt:

Dr. Jürgen Hess 

Senior Account Manager

Tel.:  49 (69) 797-84631

 hess@siemens.com

Strömungstechnische Berechnungen

- Optimierung zum Schutz Ihrer Anlage

Strömungstechnische Vorgänge sind für viele Anlagenteile von Bedeutung. Neben Druckverlusten sind sie auch für die korrekte Funktion von Anlagenteilen und Sicherheitseinrichtungen verantwortlich oder können diese stören.

Mit unseren Simulationsprogrammen können wir sowohl einfache Durchströmungen in Rohrleitungen als auch komplexe Vorgänge (z.B. Druckstöße oder Rohrleitungsnetzwerke) berechnen. Druckstöße in Rohrleitungen können bei jeder plötzlichen Änderung der Strömungsgeschwindigkeit (Pumpenausfall, Ventilschnellschluss, Kavitation, etc.) auftreten. So werden z.B. hinter schnell-schließenden Ventilen Kavitationsblasen verursacht, die beim Kollaps zu einem heftigen Druckstoß führen, der die Belastungsgrenzen der Rohrleitung überschreiten kann.

Unser Leistungsspektrum:

  • Analyse und Optimierung von dynamischen Vorgängen in Rohrleitungssystemen / Netzwerken

  • Dynamische Simulation von Druckverläufen in Anlagen bei Ablauf von Störungen

  • Erarbeitung von Maßnahmen, um Druckstoßbelastungen in Ihren Anlagen zu vermeiden