Sicherheitstechnische Kenndaten

Close share layer

Share this page on...

 

Kontakt:

Dr. Jürgen Hess 

Senior Account Manager

Tel.:  49 (69) 797-84631

 hess@siemens.com

Sicherheitstechnische Untersuchungen

- Basis für den sicheren Anlagenbetrieb

Nur sichere Prozesse sind wirtschaftliche Prozesse. Die Kenntnis sicherheitstechnischer Kenngrößen ist hierfür die Basis. In unserem Labor decken wir eine Vielzahl von Untersuchungsmethoden ab. Wir nutzen Ressourcen sparende Screeningmethoden und führen, wenn notwendig, umfangreiche Volltests durch. Sonderaufbauten? – Kein Problem! Auch auf die Prüfung von pharmakologisch wirksamen und toxischen Substanzen sowie CMR- Stoffen sind wir dank unserer modernen Laborausstattung bestens vorbereitet.

Wir prüfen und bewerten für Sie:

  • Chemische Reaktionen - Wichtige Kenngrößen: ΔTad, MTSR, Tmax, pmax, (dp/dt)max, (dQ/dt)max

  • Thermische Stabilität - Wichtige Kenngrößen: Texo, AZT24, SADT, DHzers

  • Brenn- und Explosionsverhalten - Wichtige Kenngrößen von brennbaren Gasen und Flüssigkeiten/Dämpfen: Flammpunkt, Zündtemperatur, UEG, OEG, UEP … Wichtige Kenngrößen von brennbaren Feststoffen und Staubwolken: Brennzahl, Zündtemperatur, Glimmtemperatur, MZE, UEG, Sauerstoffgrenzkonzentration, pmax, KSt

  • Selbstentzündungsverhalten - individuelle Selbstentzündungstemperatur in Abhängigkeit von Größe, Geometrie, Stoff, Zeitverlauf je nach Fragestellung