Sicherheitsgerichtete Kommunikation

ET 200pro Failsafe I/Os

Fehlersichere E/A-Module ermöglichen die Einbindung in sicherheitsgerichtete Anlagen mit SIMATIC Safety Integrated.

Die für den fehlersicheren Betrieb erforderlichen Sicherheitsfunktionen sind in die Baugruppen integriert. Die Baugruppen können für Sicherheitskreise bis Kat. 4/ SIL 3 eingesetzt werden.
Für den Anschluss von digitalen Sensoren/Gebern und/oder Lasten/Aktoren stehen zwei digitale E/A-PROFIsafe-Module zur Verfügung.

Zusätzlich gibt es einen F-Switch zum Abschalten von Standard Peripheriebaugruppen und zum sicheren Ansteuern von ET 200pro Motorstartern in Verbindung mit dem ASM 400V Modul.

Produktübersicht

Sicherheitsgerichtetes, digitales Eingangsmodul EM 16/8 F-DI
- bis 8 x 2-kanalige Eingänge, SIL 3/Kat. 4 bzw. bis 16 x 1-kanalige Eingänge, SIL 2/Kat. 3,
- Eingangsnennspannung DC24V,
- 2 kurzschlussfeste Geberversorgungen für jeweils 4 Eingänge

Anschlussmodul CM IO 16xM12 für EM 16/8 F-DI
Anschlussmodul mit weit verbreitetem Stecker-Standard M12, 7/8''

Sicherheitsgerichtetes, digitales Ein-/Ausgangsmodul EM 8/4 F-DI/F-DO
- bis 4x 2-kanalige Eingänge, SIL 3/Kat. 4 bzw. bis 8 x 1-kanalige Eingänge, SIL 2/Kat. 3,
- 4x P-M-schaltende Ausgänge, SIL 3/Kat. 4
  - Ausgangsstrom 2A
  - Lastnennspannung DC 24V

Anschlussmodul CM IO 12xM12 für EM 8/4 F-DI/F-DO 
Anschlussmodul mit weit verbreitetem Stecker-Standard M12, 7/8''

F-SwitchPROFIsafe
- 3 x P-P-schaltende Ausgänge 
- sicheres Abschalten von Standard-Peripheriebaugruppen, SIL 2/Kat. 3
- sicheres Ansteuern vonET 200pro Motorstartern in Verbindung mit ASM 400V Modul, SIL 3/Kat. 4 
- Aktivieren von parametrierten Sicherheitsfunktionen von ET 200pro Frequenzumrichtern
     (in Vorbereitung) )
 - 2 x 2-kanalige digitale Eingänge, SIL 3/Kat.