Kompaktes Design

Dank seiner geringen Größe nutzt SIMATIC ET 200SP die verfügbaren Montageflächen im Schaltschrank optimal.

Effektiver Footprint

Effective footprint

SIMATIC ET 200SP ist um etwa 50 % schmaler als andere dezentrale Peripherien.
Mit einer Höhe von ca. 115 Millimetern bietet das System Platz für 16 Kanäle mit Einleiteranschluss (ohne AUX-Klemmen). Bei einem 3-Leiteranschluss mit AUX-Klemmen beträgt die Höhe 140 Millimeter für 8 Kanäle. Die Tiefe beträgt ca. 75 Millimeter. SIMATIC ET 200SP lässt genügend Platz zur Schaltschranktür und hält damit die normierten Biegeradien in 80 Millimeter tiefen Schaltkästen ein.


Integriertes Powermodul

Integrated power module

Um die Baugröße so gering wie möglich zu halten, ist bei SIMATIC ET 200SP das Powermodul zur Lastgruppenbildung in das System integriert.


Optionenhandling

Optionenhandling

In die SIMATIC ET 200SP ist auch das PROFINET Feature Optionenhandling integriert. Komplexe Automatisierungs-projekte müssen nur einmal für den Maximalausbau konfiguriert werden. Danach können verschiedene Optionen definiert und bei Bedarf flexibel ausgewählt werden. So werden neue Lösungen für Automatisierungsarchitekturen möglich. Das Optionenhandling steigert die Flexibilität und sorgt so für größere Einsparungen.


Einfacher Stationsaufbau

Small station setup

Mit seinem einfachen Stationsaufbau holt die dezentrale Peripherie das Optimum aus dem verfügbaren Raum. Der maximale Aufbau beträgt 64 Module, also
64 x 16 Signale – und das auf einer Fläche von nur einem Meter. Damit sorgt SIMATIC ET 200SP für eine Ökonomie im Schaltschrank, wie sie es bisher nicht
gab.


Schnelle Verdrahtung

clear wiring arrangement

Trotz seiner geringen Größe bietet SIMATIC ET 200SP bessere Zugänglichkeit zur Verdrahtung und auch zum Lösen der Kabel. Dank der Push-in-Technik lassen
sich beide Vorgänge ganz einfach, schnell und ohne spezielles Werkzeug realisieren. Bei deutlich geringeren Abmessungen besitzt SIMATIC ET 200SP die Anschlussquerschnitte von 0,14mm² bis 2,5mm².


Maximale Übersichtlichkeit

Maximum Transparency

Obwohl das System so kompakt ist, lassen sich die Peripheriemodule sehr übersichtlich beschriften. Ein innovatives Beschriftungssystem vereint die wichtigsten
Informationen zum Modul, zur Verdrahtung und zu den Kanälen.