Ventilinsel AirLINE SP (Type 8647) von Bürkert Fluid Control Systems

Für den Einsatz in ET 200SP steht die Ventilinsel AirLINE SP (Typ 8647) mit diversen Pneumatik Funktionalitäten zur Verfügung.
Die Ventilinsel ist ein Produkt des Product Partners*  Bürkert Fluid Control Systems, und nur von Bürkert Fluid Control Systems beziehbar. Diese kann in Verbindung mit System- und IO-Komponenten des dezentralen Peripheriesystems ET 200SP genutzt werden.

Hinweis zu Product Partner
* Product Partner sind externe Firmen außerhalb der Siemens AG und ihrer verbundenen Unternehmen. Informationen und Beschreibungen zu Produkten der Product Partner sind unverbindlich und liegen in der Verantwortung der Product Partner. Diese Produkte werden selbstständig und eigenverantwortlich vom jeweiligen Product Partner hergestellt und von ihm zu seinen Geschäfts- und Lieferbedingungen vertrieben und geliefert.
Soweit nicht gesetzlich zwingend, übernimmt Siemens für diese Produkte und für die Verbindung mit diesen Produkten der Product Partner keinerlei Haftung oder Garantie.
Bitte beachten Sie auch den  Haftungssauschluss am Fuß der Seite.


Anwendungsbereich

Ventilinseln sind in der industriellen Automatisierung weit verbreitet und dienen als Vorsteuerventile zur Ansteuerung von Aktoren Bereich der Lebensmittel-, Pharma- oder Wasseraufbereitungs-Industrie. Die ET 200SP in Kombination mit der AirLINE SP, Typ 8647 der Firma Bürkert stellt eine universelle Schnittstelle zwischen Prozess- und Anlagensteuerung dar und ermöglichen den modularen und flexiblen Aufbau von Pilotventilen und I/O-Modulen.
Die Ventilinsel kann außerdem mit Hilfe des sogenannten AirLINE Quick Adapters am Schaltschrankboden befestigt werden, wodurch sich der benötigte Bauraum im Schaltschrank weiter reduziert und die pneumatische Installation deutlich vereinfacht.

Nutzen

Das Pneumatik System bietet folgende Vorteile:

  • Hohe Prozesssicherheit durch den Einsatz von Rückschlagventilen und pneu-matischen Einspeisemodulen mit Drucküberwachung

  • Detaillierte Diagnosen in Klartext Systemweit und via LC-Display auch direkt vor Ort

  • Einfacher und schneller Wechsel der Ventile im laufenden Betrieb (Hot Swapping)

  • Reduzierte Komponenten im Schaltschrank (kompakter Schaltschrank möglich)

  • Schnelle Installation & Konfiguration der pneumatischen Anschlüsse


Weitere Informationen

Für nähere Informationen zur AirLINE SP, Typ 8647(wie z.B. Datenblatt & Bedienungsanleitung ) wenden Sie sich bitte direkt an die Fa. Bürkert:


Haftungsausschluss

Diese Informationen und Beschreibungen wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Eine Überprüfung der Vollständigkeit, Richtigkeit, und Aktualität der von den Product Partnern gelieferten Daten ist Siemens jedoch nicht möglich. Es ist daher nicht ausgeschlossen, dass einzelne Daten unrichtig, unvollständig oder nicht aktuell sind.
Dieser Beitrag enthält Adressen von Webseiten Dritter. Siemens übernimmt für die Inhalte dieser Webseiten weder eine Verantwortung, noch macht Siemens sich diese Webseiten und ihre Inhalte zu eigen, da Siemens die dort dargestellten Informationen nicht kontrolliert und für die dort bereit gehaltenen Inhalte und Informationen auch nicht verantwortlich ist. Deren Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers.