Geräte- und Netzdiagnose

Informieren Sie sich im Detail über die Diagnosetools mit PROFINET hier im Film:

Diagnose mit PROFINET – einfach, schnell, sicher

Die Diagnose von Maschinen und Anlagen ist mit PROFINET besonders leistungsfähig. Durch Beibehaltung des bewährten Gerätemodells von PROFIBUS stehen die gleichen Diagnose-Informationen auch bei PROFINET zur Verfügung. Darüber hinaus bietet Siemens helfende Tools, passend zur Projektphase für Maschinen- und Anlagenbau.


TIA Portal, das durchgängige Engineering-Tool mit Systemdiagnose

  • Systemdiagnose ohne Programmierung

  • Schnelle Fehlerlokalisierung

  • Transparente Statusmeldung

  • Einheitliches Anzeigekonzept


PRONETA speziell entwickelt für die Inbetriebnahmephase

  • Schnelle, komfortable Überprüfung des Aufbaus der Maschinen

  • Diagnose aller Komponenten auf einen Blick

  • „Taufe“ der Komponenten, einfache Konfigurationsaufgaben

  • I/O-Check zum schnellen Test der Verdrahtung



SINEMA Server für die Diagnose großer Netzwerke im Betrieb aus nah und fern

  • Höchste Transparenz durch automatische Topologie-Erkennung

  • Langfristige Netzwerküberwachung für konstant hohes Sicherheitsniveau

  • Umfangreiche Diagnose- und Reporting­-Funktionen

  • Schnelle Identifizierung und Lokalisierung von Netzwerkfehlern


BusAnalyser für die Netzwerkdiagnose von PROFINET im Betrieb der Anlage

  • Direkte und unmittelbare Online-Analyse in Echtzeit

  • Präzise Aussage über die Qualität des Netzwerks

  • Schnelle Fehleranalysen und Performanceverbesserungen im Anlagenbetrieb

  • Abstimmung und Verifizierung von Telegrammaufbau, Telegrammzeiten und Telegrammsychronisation



SINETPLAN, der Siemens Network Planner, für die optimale Unterstützung bei Planung und Betrieb Ihres PROFINET-Netzwerks

  • Netzwerkoptimierung durch portgranulare Berechnung der Netzwerklast

  • Produktionsverfügbarkeit erhöhen durch Onlinescan und Verifizierung bestehender Anlagen

  • Transparenz vor Inbetriebnahme durch Simulation der Netzlast importierter STEP 7-Projekte

  • Effizienz durch langfristige Sicherung vorhandener Investitionen und optimale Ausschöpfung der Ressourcen

Lösungen

  • PROFINET übernimmt die bewährte Gerätediagnose von PROFIBUS mit dem zusätzlichen Vorteil, Diagnoseeinträge ohne Engineering System auslesen zu können.

  • Abfrage von Diagnoseinformationen über Webinterface oder direkt per UDP/IP mit Standardmechanismen bis zu den Feldgeräten.

  • Netzdiagnoseinformationen sind unter anderem durch den IT-Standard SNMP (Simple Network Management Protocol)abrufbar.

  • Darüber hinaus bietet Siemens die passenden Diagnosetools für jede Projektphase.

Nutzen

  • Einfacher und effizienter Zugang zu den relevanten Geräte- und Netzinformationen im Inbetriebnahme- und Wartungsfall ermöglicht eine schnelle Fehlerbehebung.

  • Für die Ursachensuche im Fehlerfall ist lediglich ein Standard-Browser notwendig. So können Service und Wartung ortsunabhängig und unabhängig vom Engineering-System durchgeführt werden.

  • Weniger Fehlerquellen und höhere Produktivität durch den Einsatz des passenden Diagnosetools.