Vorteile in allen Phasen des Lebenszyklus einer Prozessanlage

In der Prozessindustrie gewinnt die anlagenweit durchgängige Kommunikation mehr und mehr an Bedeutung. PROFINET ermöglicht einen sicheren und schnellen Datenaustausch über alle Unternehmensebenen.

engineering-prozessindustrie-box.jpg

Konzeption und Engineering

betrieb-prozessindustrie-box.jpg

Inbetriebnahme

service-prozessindustrie-box.jpg

Betrieb und Wartung


PROFINET erfüllt in der Konzeptions- und Engineering-Phase die vielfältigen Anforderungen der Prozessindustrie.

• Parallele Realisierung zentraler sowie dezentraler Lösungen

• Steigerung der Gesamtrentabilität durch schnelle Inbetriebnahme

• Flexible Anlagenänderungen und -anpassungen

PROFINET ermöglicht eine durchgängige Kommunikation von der Management- bis in die Feldebene – für mehr Effizienz bei der Inbetriebnahme.

• Schnelles Lokalisieren fehlerhafter oder falsch konfigurierter Geräte

• Inbetriebnahme einzelner Anlagenteile unabhängig voneinander

• Einsatz drahtloser Technologien

PROFINET leistet einen entscheidenden Beitrag zur systematischen Vermeidung von Stillstandzeiten – und den damit verbundenen hohen Kosten.

• Höchste Verfügbarkeit durch proaktive und prädiktive Wartung

• Hohe Taktraten bei gleichbleibender Qualität

• Intelligente Sicherheitskonzepte zum Schutz von Mensch, Umwelt und Anlage


grafik-prozessautomatisierung

 

Typische Applikationen auf einen Blick

  • Brennersteuerungen

  • Kesselsteuerungen

  • Fire- & Gas-Systeme

  • Gasspeicher

  • Düngemittelherstellung

  • Mischen und Dosieren

  • Brauereien

  • Wasseraufbereitung

Konzeption und Engineering

Für Anlagenbauer ist ein effizientes Engineering entscheidend. In weitläufigen, komplexen Anlagen, wie sie in der Prozessindustrie keine Seltenheit sind, ist das allerdingseine Herausforderung: Systemarchitekturen müssen möglichst flexibel und miteinander nutzbar sein, damit zentrale sowie dezentrale Lösungen realisiert werden können. Gleichzeitig sollte nicht nur die Inbetriebnahme möglichst schnell und reibungslos vonstatten gehen, um die Rentabilität der Anlage zu steigern. Auch Anlagenänderungen und -Anpassungen müssen jederzeit möglich sein. Unsere Antwort: PROFINET für die Prozessindustrie.

Ihre Vorteile von PROFINET für die Prozessautomatisierung

  • Flexible Topologien
    Komplettes Spektrum der möglichen Architekturen wie Linien-, Stern-, Ring- oder Mischarchitektur ermöglicht individuelle Anpassung an die Anlage. Durch Verwendung der VD-Technologie lassen sich auch vorhanden Leitungen wie PROFIBUS weiter nutzen und auch größere Entfernungen überbrücken!

  • Ein Kabel für alles
    Übertragung aller erforderlichen Daten über ein Netzwerk: Diagnose-, Safety-, IO-, Energieeffizienz und TCP/IP-Daten

  • Safety
    Funktionale Sicherheit dank Safety Integrated, integriert in Engineering, Kommunikation und in den Geräten. Kommunikation erfolgt über PROFIsafe

  • Offener Standard
    Durchgängige Kommunikation von Produkten verschiedener Hersteller über genormten Standard (IEC 61158/61784)

  • Erweiterbarkeit
    Optionenhandling für Ausbau oder Erweiterung der Stationen in PROFINET Netzwerken sowie in den Stationen selbst, ohne Einfluss auf die Netzperformance