Die Basis der Operations Intelligence

Operations-Intelligence-Lösungen bilden eine Schicht der Transparenz, die sich über diverse operative und Unternehmenssysteme erstreckt:

  • Process Historians

  • Manufacturing-Execution-Systeme

  • Fertigungsdatenbanken

  • Dokumenten-Managementsysteme

  • Asset-Management-Systeme

  • Labor-Informationsmanagementsysteme

  • Planungssysteme

  • Kostenrechnungssysteme

  • Lagerbestandsdatenbanken

  • Supply-Chain-Management-Systeme


Eine XHQ-Lösung fasst die Daten aus diesen unterschiedlichen Quellen in Sichten zusammen, die die entsprechenden Informationen in einem vertrauten Kontext darbieten. Die jeweilige Lösung präsentiert den Anwendern im gesamten Unternehmen eine gemeinsame Sicht des operativen Status und der verschiedenen Kennzahlen zur Überwachung und zum Management der Unternehmensleistung.

In der Vergangenheit haben Unternehmen massiv in ein besseres Verständnis von Märkten, verbesserten Kundenservice, finanzielle Einblicke und eine Senkung der Rohstoffkosten investiert. Bis vor Kurzem haben jedoch die Aktivitäten, bei denen Rohstoffe in Unternehmensprodukte umgewandelt werden, aus der Sicht unternehmensweiter IT-Initiativen relativ wenig Aufmerksamkeit gefunden.


XHQ Oil and Gas References