TIA Portal Multiuser Engineering

Gleichzeitiges Arbeiten mehrerer Projekteure an einem Projekt

TIA Portal Multiuser Engineering ermöglicht das Arbeiten mit mehreren Benutzern gemeinsam und gleichzeitig an einem Projekt. Das Arbeiten in lokalen Sessions ist unabhängig voneinander, Änderungen von anderen Bearbeitern werden angezeigt und können übernommen werden.

TIA Portal Multiuser Engineering

Das Grundprinzip:
Die Projektverwaltung wird durch eine eigenständige Server-Applikation übernommen. Diese kann unabhängig von einem TIA Portal installiert werden

Nutzen

  • Projektierungszeiten werden wesentlich reduziert und Projekte können schneller in Betrieb genommen werden.

  • Vorhandenes Spezialisten Know-How kann optimal genutzt werden


Anwendungsbereich

Mit TIA Portal Multiuser Engineering sind unterschiedliche Arbeitsmöglichkeiten realisierbar:

Szenario 1
Mehrere Projekteure arbeiten geräteübergreifend an unterschiedlichen Objekten. Jeder Projekteur bearbeitet dabei die ihm zugewiesenen Objekte auf verschiedenen Geräten (Steuerungen).

Szenario 2
Mehrere Projekteure arbeiten geräteorientiert an unterschiedlichen Objekten. Jeder Projekteur bearbeitet dabei die ihm zugewiesenen Objekte auf nur einem Gerät (Steuerung).

Szenario 3
Mehrere Projekteure arbeiten technologieorientiert an unterschiedlichen Objekten. Jeder Projekteur bearbeitet dabei definierte technologische Objekte (z.B. Motor_1 oder Motor_2) auf allen vorhandenen Geräten (Steuerungen).

Funktion

  • Die Projektverwaltung liegt auf einem lokalen oder externen Server.

  • Verschiedene Anwender arbeiten in lokalen Sessions, basierend auf den vom Server verwalteten Projekten

  • Das Arbeiten in lokalen Sessions ist unabhängig voneinander.

  • Die Änderungen aus den lokalen Sessions werden durch das Einchecken ins Serverprojekt übertragen.

  • Eingecheckte Änderungen von anderen Bearbeitern werden angezeigt und können komfortabel übernommen werden.