Das integrierte Engineeringpaket für anspruchsvolle Controlleraufgaben

STEP 7 Professional das ultimative Engineering Werkzeug zum Projektieren und Programmieren aller SIMATIC Controller.

STEP 7 (TIA Portal)  hilft Ihnen, Ihre Engineeringaufgaben intuitiv und effizient zu lösen. Die Integration in das TIA Portal überzeugt in jedem Arbeits- und Programmierschritt durch Übersichtlichkeit, intelligente Benutzerführung und bequeme Abläufe. Funktionen wie Drag & Drop, Copy & Paste oder Auto-Complete machen die Arbeit entscheidend schneller und leichter.

Anwendungen

Das Engineering von Controllern mit STEP 7 Professional umfasst:

  • PLC Programmierung:
    Projektierung und Programmierung der SIMATIC Controller S7-1200, S7-1500, S7-300, S7-400, S7-1500 Software PLC und WinAC für PC-basierte Controller

  • Geräte- und Netzkonfiguration
    für alle Automatisierungskomponenten

  • Diagnose und Online
    für das gesamte Projekt

  • Motion und Technologie
    für integrierte Motion Funktionalitäten

  • Visualisierung
    SIMATIC WinCC Basic (TIA Portal)  für SIMATIC Basic Panels ist Bestandteil des Lieferumfangs


Nutzen

STEP 7 (TIA Portal) - das Engineering System für jede Phase des Production Life Cycle bietet:

  • Reduzierung der Engineeringzeiten
    durch innovative Sprachinovationen wie auch integrierte Funktionalitäten und grafische Konfiguration

  • Schnelle Inbetriebnahme
    mit effizienter Fehlerlokalisierung durch integrierte Systemdiagnose, Echtzeit Trace und performante Online Funktionalitäten

  • Kurze Stillstandzeiten
    durch einfache Fernwartung und Diagnose mit Webserver und Teleservice

  • Investitionssicherheit
    mit wiederverwendbaren Komponenten, Bibliotheken und Kompatibilität


Highlights

STEP 7 Professional und die neuen SIMATIC Controllergenerationen bieten eine Vielzahl innovativer Features und integrierter Funktionalitäten:

  • Leistungsfähige Sprachinnovationen:
    Effiziente Programmiereditoren, durchgängige symbolische Programmierung

  • Komfortable Online-Funktionalitäten
    HW-Detect, SW-Upload, Bausteinerweiterung im laufenden Betrieb, Simulation S7-1500 (PLCSim), DL im RUN

  • Integrierte Systemdiagnose
    einheitliches Anzeigekonzept für STEP 7, CPU Display,  Webserver und HMI ohne Projektierungsaufwand, bis zu 4 Echtzeit Traces

  • Integrierte Technologie
    Technologie Objekte für Bewegungsabläufe und PID Regelungsfunktionen

  • Safety Integrated
    Ein Engineering für Standard und fehlersichere Automation (Option STEP 7 Safety erforderlich)  mit einheitlichem Bedienkonzept, Editoren und Diagnose.

  • Mehrstufiges Securitykonzept
    Integrierte Schutzfunktionen für Projekt- und Anlagenschutz: Know-How Schutz, Kopierschutz,
    4-stufiger Schutz gegen unerwünschte Zugriffe und Manipulationsschutz