SIMATIC STEP 7 Basic (TIA Portal)

Engineering Software für den Basic Controller SIMATIC S7-1200

SIMATIC STEP 7 Basic (TIA Portal) ist ein preisoptimiertes Subset der STEP 7 Professional Controller Software im TIA Portal, das sowohl für das Engineering der SIMATIC S7-1200 Basic Controller als auch für die Projektierung der SIMATIC HMI Basic Panels genutzt werden kann, da WinCC Basic Teil des Software Pakets ist.

Dank seiner Integration in das Engineering Framework des TIA Portals bietet SIMATIC STEP 7 Basic die gleichen Vorteile wie die STEP 7 Professional Engineering Software z.B. direkte Online Diagnose, einfaches Hinzufügen von Technologie-Objekten oder auch das Bibliothekskonzept für zeitsparendes efiizientes Arbeiten und Widerverwendbarkeit von Daten.

STEP 7 Basic (TIA Portal) bietet die IEC Programmiersprachen KOP (Kontaktplan), FUP (Funktionsplan) und SCL (Strukturierter Text)


Unterstützte Betriebssysteme (nur 64 Bit)

  • Windows 7 Home Premium SP1

  • Windows 7 Professional SP1

  • Windows 7 Enterprise SP1

  • Windows 7 Ultimate SP1

  • Windows 8.1

  • Windows 8.1  Professional

  • Windows 8.1 Enterprise

  • Microsoft Server 2012 Standard Edition R2


Kompatibilitäts-Tool

Mit dem Kompatibilitäts-Tool stellt der Industry Online Support eine Funktion zur Verfügung, mit der Sie eine kompatible Auswahl von Softwareprodukten zusammenstellen oder bestehende Konfigurationen auf Kompatibilität überprüfen können.


Hardwareanforderungen

Siemens empfiehlt SIMATIC Field PG Programmiergeräte als leistungsfähige und robuste Plattform für die STEP 7 Engineering Software, insbesonders wenn die Enginerering Station auch für die Inbetriebnahme, Wartung und Service des Automatisierungssystems genutzt werden soll.
Natürlich kann aber jeder PC, der die folgenden Anforderungen erfüllt, genutzt werden.

Merkmal

empfohlen

Prozessor

Core i5-6440EQ, 3,4 GHz

RAM

16 GB

HD

SSD mit mindestens 50GB freiem Speicherplatz

Bildschirmauflösung

1920 x 1080 px


Lizenzen

  • STEP 7 Basic V14 wird mit einer Floating License ausgeliefert. Die Floating License erlaubt die Installation der Software auf beliebig vielen Rechnern. Damit kann pro Lizenz jeweils ein User die Software unabhängig vom verwendeten Rechner beziehungsweise von einem bestimmten Arbeitsplatz nutzen. Die Anzahl der vorhandenen Lizenzen bestimmt die Zahl der Rechner, auf denen die Software zeitgleich genutzt werden kann.

  • Vorhandene STEP 7 Basic Installationen können von den Versionen V11-13 auf die V14 upgedatet werden, Dazu ist ein Upgrade erforderlich.

  • Mit einem Powerpack lässt sich STEP 7 Basic V14 auf STEP 7 Professional V14 hochrüsten


Software und Lizenzen

Artikelnummer

SIMATIC STEP 7 Basic V14

SIMATIC STEP 7 Basic V14 Upgrades

Powerpacks

Software Update Service Verträge (SUS)

Informieren Sie sich zu Themen wie Software Update Service, Lizenzformen, Online Software Delivery und die Verwaltung Ihrer SW-Lizenzen mit dem Automation License Manager unter: