Tools

AutomatisierungstechnikAutomatisierungstechnik

 

Aufwandsarmes Generieren von  Berichten zur Auswertung

Bei einer Auswertung mit Hilfe von SIMATIC powerrate werden ausgewählte Energiedaten aus Archiven (Tag Logging-Archiv; Anwenderarchiven) aus der WinCC Runtime- Datenbank ausgelesen; auf der Basis von Microsoft Excel können anschließend Berichte generiert werden:

Kostenstellenbericht

Hier erfolgt eine Verbrauchszuordnung auf verschiedene Kostenstellen sowie eine Kostenberechnung auf Basis vorgegebener Tarife.

Die Ergebnisse können mittels 2 Berichten in Tabellenform oder als Diagramm ausgegeben werden.

Dauerlinie

Auf Basis der archivierten Leistungsmittelwerte erfolgt eine Auswertung, wie häufig ein bestimmter Leistungsmittelwert über einen vorgegebenen Zeitraum aufgetreten ist.
Anhand dieser Kennlinie kann schnell erkannt werden, ob kurzzeitige Leistungsspitzen vorhanden sind, die einen möglichen Ansatzpunkt für Kosteneinsparungen über Lastmanagement darstellen.

Chargenbericht

Hiermit erfolgt die Zuordnung des Verbrauches auf Chargen, wobei die Darstellung der Daten nach Zeit oder nach Chargennamen sortiert erfolgen kann.

Weiterverarbeitung der Daten

Über die Export-Funktionalität können archivierte Daten direkt aus WinCC heraus nach Excel exportiert werden.
Die exportierten Energiedaten können zusätzlich kundenspezifisch weiterverarbeitet werden. Durch die Archivierung im WinCC Archiv kann auch mit WinCC-Mitteln auf die Daten zugegriffen werden.